Zum Inhalt springen

Header

Video
Pinturault: «Ich spürte viel Druck, denn Marco war komplett zurück im Kampf»
Aus Sport-Clip vom 20.03.2021.
abspielen
Inhalt

Totaler Triumph für Pinturault Der ewige Zweite ist zuoberst angekommen

Lange musste sich Alexis Pinturault im Kampf um die Kugel hinten anstellen. Nun ist ihm eine doppelte Premiere gelungen.

Es gehörte für Alexis Pinturault in den letzten Jahren zur undankbaren Aufgabe, einem Konkurrenten zum Gewinn des Gesamtweltcups zu gratulieren. Seit der Saison 2013/14 beendete der Franzose den Weltcup stets unter den besten 6 Fahrern. In dieser Zeitspanne wurde er dreimal Dritter und zweimal Zweiter. Für den totalen Triumph reichte es nie – bis heute.

Mit dem Sieg beim Riesenslalom in Lenzerheide sicherte sich Pinturault den Gesamtweltcup und durfte an seinem 30. Geburtstag den grössten Erfolg seiner sportlichen Karriere feiern.

Neben der grossen holte sich Pinturault am Samstag auch die kleine Kugel im Riesenslalom-Weltcup – ebenfalls eine Premiere. Dabei gehört der Mann aus Courchevel seit knapp einer Dekade zu den erfolgreichsten Riesenslalom-Fahrern überhaupt.

Doch auch der Gewinn des Spezialweltcups blieb Pinturault lange verwehrt. Ted Ligety, Marcel Hirscher oder Henrik Kristoffersen hiessen die Athleten, die dem begnadeten Techniker vor der Sonne standen. Fünfmal beendete er den Riesenslalom-Weltcup als Dritter, dreimal als Zweiter.

Pinturault folgt auf Alphand

Pinturault ist der erste Franzose seit 19 Jahren und Frédéric Covili, der die kleine Kugel in die Höhe stemmen darf. Noch weiter, nämlich 24 Jahre, liegt der letzte Gesamtsieg eines Franzosen zurück. 1997 hatte Speed-Spezialist Luc Alphand triumphiert.

Der ewige Zweite – ein Titel, der für Pinturault seit der Saison 2020/21 der Vergangenheit angehört.

Rangierungen von Pinturault seit 2011/12

Saison
Gesamt
Riesen
2011/1210.4.
2012/136.3.
2013/143.3.
2014/153.2.
2015/163.2.
2016/17
4.3.
2017/186.3.
2018/192.3.
2019/202.2.
2020/211.1.

SRF zwei, sportlive, 20.03.2021, 11:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lionel Werren  (Der Klartexter)
    Mag es ihm sehr gönnen! Der wohl kompletteste Skifahrer! Odermatt ist noch jung, er wird seine Erfolge noch einfahren, ganz sicher!
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Alexis musste seinen 1.Gw Sieg erdulden und hat ihn diese Saison schlussendlich verdient gewonnen, weil er der Beste war! Gratulation und Chapeau Alexis Pinturault!
  • Kommentar von Jos Schmid  (Jos Schmid)
    Pinturault ist ein sehr bescheidener und sehr sympathischer Sieger. Er ist auch der beste Fahrer; Egal welche Unterlage, er kann alles fahren. Aber Marco Odermatt wird auch noch gewinnen!