Zum Inhalt springen

Header

Video
Slalom in Val d'Isère abgesagt
Aus Sport-Clip vom 14.12.2019.
abspielen
Inhalt

Zu viel Neuschnee und Wind Slalom der Männer in Val d'Isère abgesagt

Wie im Vorjahr kann im französischen Val d'Isère wegen den schlechten Verhältnissen kein Rennen stattfinden.

Dass ein Slalom abgesagt werden muss, kommt eher selten vor. Im französischen Val d'Isère ist dieser Fall nach 2018 auch in diesem Jahr wieder eingetreten. Erneut hat das Wetter den Fahrern einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Grund für die Absage des Rennens waren starke Winde mit Spitzen bis zu 100 km/h sowie schlechte Sicht. Trotz viel Neuschnee wäre die Piste bereit gewesen. «Wir können kein sicheres und faires Rennen garantieren», erklärte FIS-Direktor Markus Waldner.

Video
FIS-Renndirektor Waldner erklärt den Entscheid und das weitere Programm
Aus Sport-Clip vom 14.12.2019.
abspielen

Slalom findet am Sonntag statt

Die Organisatoren hatten den Start des 1. Laufs zunächst von 09:30 Uhr in mehreren Schritten um zwei Stunden nach hinten verschoben, ehe sie kapitulieren mussten. Neu findet der Slalom am Sonntag statt, da der Riesenslalom nicht realisierbar ist.

Ob und wo der zunächst für Sonntag vorgesehene Riesenslalom nachgeholt wird, ist noch nicht entschieden. «Der Rennkalender ist dicht. Aber wir werden im Februar schon noch ein Plätzchen finden», sagte Waldner. Wegen der ungünstigen Prognosen war das Programm in den französischen Alpen bereits am Mittwoch umgestellt worden.

Val d'Isère
Legende: Viel Schnee und Wind Val d'Isère am Samstag. SRF

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 14.12.2019, 10:30 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.