Zum Inhalt springen

Header

Audio
Senioren-Yoga: Energieschub für Körper und Seele
Aus Musikwelle Magazin vom 19.01.2015.
abspielen. Laufzeit 06:15 Minuten.
Inhalt

Senioren-Yoga: Energie für Körper und Seele

Auch im höheren Alter macht Yoga noch Sinn: Es fördert die Blutzirkulation, den Stoffwechsel und die Konzentrationsfähigkeit und baut Stress ab.

Yoga liegt schon lange im Trend. Nun gibt es auch immer mehr Kurse speziell für Senioren. Meist handelt es sich dann um ein ruhiges «Hatha Yoga» mit Fokus auf Atmung und Entspannung, sanfter Dehnung und Kräftigung. Im Vordergrund steht der therapeutische Aspekt des Yoga mit einer seelisch und körperlich regenerierenden Kraft.

Das Senioren-Yoga ist – wie Yoga-Kurse für Jüngere auch – eine individuelle Angelegenheit, bei der jeder nur so weit geht, wie es sich gut und richtig anfühlt. Damit sind auch körperliche Einschränkungen kein Problem. Der Rücken, das Kreuz, der Nacken und die Gelenke sind zwar bei vielen älteren Menschen verspannt und abgenutzt und auch weniger belastbar. Doch dank sanfterer Übungen und Hilfsmitteln wie Kissen, Decken oder auch einmal einem Stuhl, können auch ältere Menschen mit körperlichen Einschränkungen Yoga-Übungen machen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Anka Schuler-Penciak , Zürich
    Liebe Sandra, sehr traurig habe ich Ihre Gedanke gelesen.Dürfen ältere Menschen keine Interesse mehr haben ? Ich freue mich, das so was gibt. Bewegung tut jedem gut ob jung oder alt. Bischen beobachten, fragen. Haben Sie keine Grosseltern ? Ihnen fehlt Lebenserfahrung. Ich wünsche Ihnen beste Gesunheit und langes Leben.
  • Kommentar von Sandra Sutter , Erlenbach
    Super! Alte Frauen machen Yoga. Und jetzt was? Was dient das der Menschheit? Pinkeln sie sich dadurch weniger ins Höschen?
    1. Antwort von Hörner Esther , 5734 Reinach
      1. haben ncht alle Senioren eine schwache Blase. 2. Yoga im Alter ist sehr wohl gesund. Es erhält beweglich und stärkt die körperliche und psychische Kraft. Ergo dient es sehr wohl der Menschheit
    2. Antwort von Regi Näf , Zweisimmen
      Sehr geehrte Frau Sutter, nur gegen Respektlosigkeit gibt es kein Yoga, dies lernt man zu Hause! wenn Sie nichts von Yoga halten, dann schweigen Sie besser, statt sich zu blamieren! Wünsche allzeit gute Gesundheit und ein extrem hohes Alter, damit Sie Gelegenheit bekommen dazu zu lernen!