Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Klangpracht und «Friede der Seelen» am Festival Alte Musik Zürich

Was im Markusdom von Venedig unter der Leitung von Giovanni Gabrieli gesungen und gespielt wurde, das interessierte auch die Musiker nördlich der Alpen. Ganz besonders den Komponisten Michael Praetorius, der seine gross besetzten geistlichen Werke mit imposanter Klangpracht auszustatten wusste.

Das Ensemble Cardinal Complex widmet sich der Rekonstruktion und Erforschung dieser Musik, deren Notation vieles den Interpret*innen überlässt - was der Klangfantasie und der räumlichen Gestaltung bei den Aufführungen weiten Raum gibt. Ein Ohrenschmaus für den - ja: Frieden der Seelen.

Giovanni Picchi: Canzon decima sesta a 6
Michael Praetorius: Wenn wir in höchsten Nöhten seyn
Michael Praetorius: Das ist mir lieb. Der 116. Psalm Davids
Giovanni Gabrieli: Canzon duodecimi toni a 10
Michael Praetorius: Gelobet und gepreiset

Cardinal Complex
Jonas Gassmann, Leitung

Konzert vom 14. März 2021, Kirche St.Peter, Zürich

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Im Konzertsaal»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen