Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Edita Gruberova, Bernard Haitink und Georges Brassens: Zwei Nachrufe und ein 100. Geburtstag

Der niederländische Dirigent Bernard Haitink und die Star-Sopranistin Edita Gruberova sind beide diese Woche verstorben. Wir blicken auf die beiden Karrieren zurück. 

Und feiern den 100 jährigen Geburtstag des Chansonniers Georges Brassens. Er lebte zurückgezogen in seiner Wohnung in Paris, fühlte sich dem Anarchismus nahe und hatte über Jahrzehnte immer die gleichen Freunde und Freundinnen. Verehrt in Frankreich, trotz oder vielleicht wegen seiner immer mehr oder weniger schief gestimmten Gitarre. Vor 100Jahren ist George Brassens im südfranzösischen Sète geboren. Gast im Musikmagazin ist Marc Hänsenberger, der mit seiner Truppe Musique Simili ein Brassens-Album herausgebracht hat.

Weiter in der Sendung:

  • Neue CDs: Florence Price und ihr Début bei Deutsche Grammophon und das Ensemble Gilles Binchois mit dem Renaissance Komponisten Guillaume Dufay.

Mehr von «Musikmagazin»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen