Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jost Marty wurde am 29. Dezember 1920 in Einsiedeln geboren und starb am 8. August 1988.
zvg
abspielen. Laufzeit 06:49 Minuten.
Inhalt

Als Jodeln seinen Platz in der Kirche fand

1974 entstand dank Jost Marty (1920-1988) die erste Jodler-Messe überhaupt. Laut Jodel-Experte Emil Wallimann kann man seinen Verdienst nicht hoch genug einordnen.

Im Vorfeld der Uraufführung war die Jodlermesse bei Experten ein umstrittenes Thema. Man war sich uneinig, ob eine solches Konzert überhaupt aufgeführt werden darf. Der Erfolg war letztlich überwältigend. 

Auch Jodelchöre, die anfangs skeptisch waren, änderten bald ihre Meinung. Die Lieder wurden fortan sowohl vom Publikum als auch von Geistlichen häufig gewünscht und überzeugten die Jodler mit ihrer Qualität und Singbarkeit.

Dank Jost Marty fand der Jodel-Gesang auch seinen Platz in der Kirche.

Mehr von «Musikwelle aktuell»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen