Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die zarten Knollen des Knollenziest werden ab November auf den Märkten oder in Spezialitätenläden angeboten
Silvia Meister
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 37 Sekunden.
Inhalt

Knollenziest jetzt setzen

Die zarten Knollen des Knollenziest werden ab November auf den Märkten oder in Spezialitätenläden angeboten – sie können roh, oder gedünstet genossen werden und erinnern im Geschmack ein bisschen an Artischocke, Blumenkohl und Schwarzwurzeln.

Download

Kultur auf dem Balkon: Für einen 40cm Topf fünf kräftige Knollen auswählen und 5cm tief in Kübelpfalnzenerde setzen, gut angiessen. Im Winter vor der Bise geschützt an die Hausmauer stellen, bei frostfreiem Wetter giessen. Im Frühling den Topf an die Sonne stellen, mit 2 Handvoll Komposterde düngen, regelmässig giessen. Ernte im nächsten November: Topf ausleeren und Knollenziest für 4 Personen ernten!


Kultur im Garten: Für die mehrjährigen Knollen eine Ecke an einem halbschattigem bis sonnigem Standort wählen, wo sie sich ausbreiten dürfen. Die Knollen zu zweit 5cm tief setzen, Abstand von 15cm einhalten. Pflanzfläche mit gehäckseltem Stroh decken. Im Frühling mit 2 Liter Komposterde pro m2 düngen und bei Trockenheit giessen. Im kommenden Winter bei frostfreiem Wetter portionenweise ernten.

Mehr von «Ratgeber»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen