Zum Inhalt springen

Header

Audio
Berni Schär hat viel zu erzählen, wenn er auf seine Sportreporterkarriere zurückschaut.
SRF
abspielen. Laufzeit 57:22 Minuten.
Inhalt

Berni Schär und die grossen Sportmomente

Heute hört man Sportreporterlegende Bernhard «Berni» Schär das letzte Mal auf Radio SRF 1. Ende Woche wird er pensioniert. «Dreissig grossartige Jahre hatte ich beim Radio», sagt Schär. Gemeinsam mit Moderatorin Sandra Schiess schaut er auf grosse Sportmomente zurück.

Jetzt hören
Download

Der Berufsbegleiter

Ein Rucksack spielt im Berufsleben von Berni Schär eine grosse Rolle. Ob olympische Spiele oder Weltmeisterschaften in Ski und Tennis, der Rucksack musste mit.

Das mechanische Wunder
In den ersten Jahren gehörte auch das Spulentonbandgerät zum ständigen Begleiter. Das Nagra. Ein Wunderwerk der Mechanik. Hunderte von Interviews hat Berni Schär mit dem Nagra aufgenommen. «Als die Aufnahmegeräte klein, leicht und handlich wurden, dachte alle: jetzt kommt der Berni mit einem Spielzeugmikrofönli, der will uns hochnehmen» , so erinner sich Sportreporter Schär.

Nicht auf allen Hochzeiten
Ob Wimbledon oder Wengen, Bormio oder Beijing, Bernhard Schär kommentierte und reportierte aus aller Welt. Nur die grossen Fussballevents liess er aus. «Man kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen, das wäre unseriös», so Bernhard Schär.

Berni Bernhard Schär im Treffpunkt zu Gast bei Sandra Schiess.