Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Weg für die Schlussabstimmung für eines der wichtigsten Vorhaben des US-Präsidenten ist frei
Aus SRF 4 News aktuell vom 08.08.2021.
abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Inhalt

Billionenschwere Finanzierung US-Senat steht vor Schlussvotum über Bidens Infrastrukturpaket

  • Die von Joe Biden geplanten Infrastrukturinvestitionen haben im Kongress eine wichtige Hürde genommen.
  • Der Senat stimmte mit deutlicher Mehrheit dafür, die Zeit der Debatte über das Vorhaben zu beschränken und so Dauerreden (Filibuster) zu verhindern.
  • Damit könnte das endgültige Votum noch am Sonntag fallen.
Video
Aus dem Archiv: Milliarden-Infrastrukturpaket nimmt erste Hürde
Aus Tagesschau vom 29.07.2021.
abspielen

Mit dem 2'700 Seiten umfassenden Gesetzespaket sollen Ausgaben zur Ausbesserung von Strassen und Brücken beschlossen werden. Aber auch der Ausbau des Breitbandinternets, Ladestellen-Netzes für Elektroautos und des Stromnetzes stehen auf dem Wunschzettel.

Audio
Aus dem Archiv: Biden will «Filibuster» im US-Senat reformieren
04:28 min, aus Echo der Zeit vom 19.03.2021.
abspielen. Laufzeit 04:28 Minuten.

Das Projekt gehört zu Bidens wichtigsten Wahlversprechen. Es kostet insgesamt mehr als eine Billion Dollar. Davon sind über die nächsten Jahre verteilt rund 550 Milliarden US-Dollar (503 Milliarden Franken) an neuen Investitionen in die Infrastruktur vorgesehen.

Wichtiger Etappensieg für Biden

67 Senatorinnen und Senatoren stimmten am Samstag dafür, das Vorhaben in der Kongresskammer auf die Zielgerade zu setzen, darunter 18 Republikanerinnen und Republikaner. Das Votum galt als wichtiger Test dafür, ob die Demokratische Partei weiter auf die Unterstützung von genügend republikanischen Senatorinnen und Senatoren zählen kann.

Legende: Vizepräsidentin Kamala Harris traf sich mit Vertreterinnen und Vertretern beider Parteien und errang die Klärung wichtiger Formalitäten, sodass nun der Schlussabstimmung nichts mehr im Weg steht. Reuters

Nach dem abschliessenden Votum im Senat wird noch das Repräsentantenhaus über das Paket abstimmen müssen. Der Zeitplan dafür ist unklar. Das politische Gezerre um das Gesetzespaket zieht sich bereits seit Monaten hin. Biden hatte ursprünglich noch grössere Investitionen geplant, musste seine Vorschläge aber zusammenstutzen, um im Kongress eine Mehrheit zustande zu bringen.

Was sind Filibuster?

Box aufklappen Box zuklappen

«Filibuster» bedeutet gemäss Duden Freibeuter oder Freibeuterin. In der US-Politik verzögert oder verhindert ein «Filibuster» der Parlamentsminderheit mit Dauerreden ein Geschäft. Präsident Biden hatte im März angekündigt, dass er die Filibusterei erschweren wolle.

Bidens Demokratinnen und Demokraten haben in beiden Kongresskammern nur knappe Mehrheiten, im Senat ist ihre Mehrheit hauchdünn. Dort müssen bei gewöhnlichen Gesetzesvorhaben aber 60 der 100 Senatorinnen einem Ende der Debatte zustimmen, damit es überhaupt zur Abstimmung kommen kann. Dafür sind die Demokratinnen und Demokraten auf Stimmen der Republikaner und Republikanerinnen angewiesen.

SRF 4 News aktuell, 08.08.2021, 00:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Felix Meyer  (gegen unwahre Wahrheit)
    Beginnt doch langsam etwas Vernunft einzukehren? Dieses Land hat so viele Baustellen anzugehen, das nicht nur sinnbildlich gemeint. Wie bereits erwähnt wurde, könnte dieses Vorhaben viele neue Arbeitsstellen schaffen. Es wäre vielleicht auch ein Zeichen, Politiker*innen beider Lager sind gewillt, den Zerfall des Landes zu stoppen. Wiederum nicht nur sinnbildlich. Ich wünsche Joe Biden könnte das Land endlich wieder etwas vorwärts bringen. Die Menschen hätten es nach den 45-er Jahren verdient.
  • Kommentar von Bruno Hochuli  (Bruno Hochuli)
    Für die USA wohl das wichtigste Projekt, die gesamte Infrastruktur zu erneuern. Das schafft Arbeitsplätze und das Ansehen für die USA wird grösser. Nur müssen endlich die Republikaner über ihren Schatten springen und das Ganze absegnen, Biden hin oder her, es ist für alle wichtig.