Zum Inhalt springen

Header

Audio
Schanghai ist wieder im Lockdown
Aus SRF 4 News aktuell vom 28.03.2022.
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 37 Sekunden.
Inhalt

Coronavirus in China Schanghai ist im Lockdown – in zwei Etappen

Von den 26 Millionen Einwohnern sind 47 an Covid erkrankt. Zudem wurden 2631 asymptomatische Fälle gezählt.

Schanghai wieder im Lockdown: Ein Teil der chinesischen Stadt Schanghai ist seit Montagmorgen wieder im Lockdown. Die Stadt wird durch den Fluss Huangpu in zwei Teile geteilt. Jetzt wird mindestens bis am 1. April dem östlichen Teil der Stadt ein Lockdown auferlegt. Davon betroffen sind die Stadtteile Pudong Fengxian, Jinshan, Chongming und Teile von Minhang. Der öffentliche Verkehr wird eingestellt, die Menschen müssen zu Hause bleiben und werden getestet. Ab dem 5. April gilt dasselbe für den westlichen Teil Schanghais.

Viele Menschen ärgern sich über die erneuten Massnahmen der Behörden. Sie haben genug davon.»
Autor: Martin Aldrovandi SRF-Korrespondent in Schanghai

Die Leute sorgen vor: Die Bevölkerung von Schanghai freue sich nicht über den erneuten Lockdown, sagt SRF-China-Korrespondent Martin Aldrovandi, der in Schanghai im westlichen Teil lebt. «Die Leute kauften nach Ankündigung des erneuten Lockdowns haufenweise Nahrungsmittel ein.» Denn es sei unklar, ob der jetzige Lockdown wirklich nur fünf Tage dauere oder er – wie frühere Lockdowns jeweils – verlängert werde. «Viele Menschen ärgern sich über die erneuten Massnahmen der Behörden. Sie haben genug davon.» In den sozialen Medien zirkulieren Aufnahmen, die zeigen, wie Menschen ohne Symptome oder mit nur wenig Symptomen in Massenzentren und Spitäler eingeliefert werden und «regelrecht festgehalten werden», wie der Korrespondent sagt.

Leere Regale in den Läden in Schanghai
Legende: Die Strassen zum westlichen Teil von Schanghai sind abgeriegelt. Keystone

Chinas Null-Covid-Strategie: China verfolgt eine strikte Null-Covid-Strategie. Doch der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt macht das Wiederaufflammen der Pandemie zu schaffen. Die Ausbreitung der hochinfektiösen Omikron-Variante hat in diesem Monat bereits wichtige Produktionszentren wie Shenzhen und Dongguan getroffen. Dort standen in vielen Werken die Bänder still, von Fabriken für den Bau von Computer-Zubehör wie Flash-Laufwerken bis hin zu Autoteilen. Auch an wichtigen Handelshäfen stauen sich die Schiffe wieder zunehmend. In der Grossstadt Schanghai mit rund 26 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern sind 47 Erkrankungen und 2631 Fälle ohne Symptome festgestellt worden. Alle Infizierten müssen in Quarantäne.

Video
Aus dem Archiv: China hält an Null-Covid-Strategie fest
Aus Tagesschau vom 18.03.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 41 Sekunden.

Wie weiter mit der Null-Covid-Strategie? «Man hat den Eindruck, die Behörden wüssten selber nicht, was der nächste Schritt in der Covid-Bekämpfung sein wird», sagt Aldrovandi. Oft gebe es auch widersprüchliche Informationen. Klar sei: Vor allem ältere Chinesinnen und Chinesen sind zu wenig geimpft. Dabei sei 2022 für die politische Führung ein wichtiges Jahr – im Herbst findet der grosse Parteikongress statt und im Vorfeld dürfte die Parteiführung absolute Stabilität wollen. Man werde die strike Covid-Strategie wohl anpassen, aber ganz aufgeben werde man sie nicht, vermutet der Korrespondent.

SRF 4 News aktuell vom 28.03.2022, 06:40 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen