Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jordanien: Ex-Kronprinz Hamsa bekräftigt nun seine Loyalität zu Abdullah II
Aus SRF 4 News aktuell vom 06.04.2021.
abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Inhalt

Jordanien Ex-Kronprinz Hamsa bekräftigt Loyalität zu König Abdullah II

  • Der frühere Kronprinz Hamsa hat ein Treuebekenntnis zum König und seinem Halbbruder Abdullah II unterschrieben. Das teilte der Hof mit.
  • Hamsa befindet sich nach eigenen Angaben seit Samstag in Hausarrest.
  • Im Bekenntnis hat er unter anderem erklärt, die Interessen des Heimatlandes müssen über allem stehen.

Noch am Samstag hatte Hamsa in einer Audiobotschaft erklärt, er werde sich nicht an den Hausarrest halten und weiterhin auf Twitter seine Kritik am Königshaus äussern. Zuvor hatte er in einem von der BBC veröffentlichten Video bestritten, Teil eines Komplotts zu sein. Das jordanische Königshaus versucht nun offenbar nach den Negativschlagzeilen der letzten Tage, die Wogen wieder zu glätten.

Die Hintergründe

Box aufklappenBox zuklappen

Hamsa ist der Halbbruder des Königs und war bis 2004 Kronprinz Jordaniens – dann wurde er von König Abdullah als Thronfolger verstossen.

Mit dem Vorgang vertrauten Personen zufolge hat Hamsa seitdem versucht, wichtige Stämme für sich zu gewinnen und auch Oppositionspolitiker angezogen.

Hamsa war 2004 als Thronfolger abgesetzt worden. Am Sonntag hatte das jordanische Aussenministerium mitgeteilt, Personen aus seinem Umfeld hätten versucht, das Land mit einem Komplott zu destabilisieren. Die Rede war von rund 20 Verhaftungen.

Video
Aus dem Archiv: Bruch im jordanischen Königshaus
Aus Tagesschau vom 04.04.2021.
abspielen

SRF 4 News aktuell, 06.04.2021, 02:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alois Keller  (eyko)
    Einem Halbbruder des jordanischen Königs Abdullah II. wurde ein Komplott vorgeworfen. Der setzte sich öffentlich zur Wehr. Nun scheint sich die Familie wieder zusammengerauft zu haben, die Krise abgewendet. Der König hatte Hamsa am Wochenende unter Hausarrest gestellt und ihm ein "heimtückisches Komplott" mit ausländischer Hilfe zur Destabilisierung Jordaniens vorgeworfen. Der 41-jährige Hamsa hat eine Beteiligung an einer Verschwörung bestritten. Ein bedauerlicher Vorfall???
  • Kommentar von Niels Berghuis  (Brghs)
    Titel: bekräftigt Mit freundlichen Grüßen
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Niels Berghuis Danke für Ihren Hinweis. Wir haben das korrigiert. Viele Grüsse.