Zum Inhalt springen

Header

Video
Israel greift nach Raketenbeschuss in Gaza an
Aus Tagesschau vom 02.11.2019.
abspielen
Inhalt

Nach Raketenbeschuss Israel fliegt Luftangriffe auf Gaza – ein Toter

  • Bei Luftangriffen der israelischen Armee im Gazastreifen ist nach palästinensischen Angaben ein Mann getötet worden.
  • Israel reagierte mit den Angriffen auf Raketenbeschuss aus dem Küstengebiet.
  • Einen Monat lang war es an der Grenze zwischen Israel und Gaza ruhig geblieben.

Zwei weitere Palästinenser wurden laut dem Gesundheitsministerium in Gaza in der Nacht zu Samstag verletzt. Alle drei seien Zivilisten gewesen. Die israelische Armee griff nach eigenen Angaben lediglich Stellungen der islamistischen Hamas an.

Sderot in Israel.
Legende: Die israelische Stadt Sderot liegt unweit des nördlichen Gazastreifens. SRF

Am Freitagabend war eine Rakete aus dem Gazastreifen in ein Haus in der Stadt Sderot im Süden Israels eingeschlagen. Es sei niemand dabei verletzt worden, teilte der Rettungsdienst mit. Nach Angaben der Armee feuerten militante Palästinenser zehn Raketen aus dem Gazastreifen nach Israel ab. Acht seien durch das Abwehrsystem Iron Dome (Eisenkuppel) abgefangen worden. In der Nacht sei es zu weiterem Beschuss gekommen.

Beschädigtes Auto in Sderot
Legende: Dieses Auto im israelischen Sderot wurde durch den Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen beschädigt. Keystone

Angriffe auf Hamas-Ziele

Nach Angaben der Armee waren unter den Zielen im Gazastreifen unter anderem ein Marinestützpunkt, ein Stützpunkt mit einem Anti-Raketen-Simulator und eine Waffenmanufaktur. «Die israelische Armee hält die Hamas verantwortlich für alle Ereignisse, die im Gazastreifen stattfinden und von dort ausgehen», hiess es in einer Stellungnahme.

Zerstörung in Gaza
Legende: Die israelische Luftwaffe traf am frühen Morgen mehrere Einrichtungen der im Gazastreifen herrschenden Islamisten-Gruppe Hamas. Reuters

Keine der militanten Palästinenserorganisationen im Gazastreifen bekannte sich zunächst zu dem Raketenbeschuss.

Erst am Donnerstag hatten militante Palästinenser nach israelischen Angaben eine Rakete nach Israel abgefeuert. Die Armee griff daraufhin zwei Stützpunkte der Hamas in dem Küstengebiet an.

Die im Gazastreifen herrschende Hamas wird von Israel, den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft. Sie hatte 2007 gewaltsam die Kontrolle im Gazastreifen übernommen und hat sich die Zerstörung Israels auf die Fahnen geschrieben.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.