Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schmierinfektion bei Corona Omikron per Post: Sind Pakete im Briefkasten infektiös?

Chinas Regierung drängt die Bevölkerung zum Verzicht auf Warenbestellungen aus dem Ausland. Pakete und Umschläge sollten möglichst im Freien und mit Masken und Handschuhen geöffnet werden. Infektiologe Jan Fehr erklärt, weshalb Kontaktinfektionen (Schmierinfektionen) mit dem Coronavirus über Oberflächen unwahrscheinlich sind.

Jan Fehr

Jan Fehr

Infektiologe

Personen-Box aufklappen Personen-Box zuklappen

Prof. Dr. med. Jan Fehr ist Infektiologe an der Universität Zürich und dort Leiter des Departments Public & Global Health. Zudem leitet Fehr das Referenz-Impfzentrum Kanton Zürich.

Leiter Referenzimpfzentrum Kanton Zürich

SRF News: Ist es wirklich nötig, Pakete nur noch so zu öffnen, wie es die chinesische Regierung empfiehlt?

Jan Fehr: Bei Sars-CoV-2 sind die Hauptübertragungswege die Tröpfcheninfektion und Aerosole. Zwar ist eine Übertragung über Oberflächen nicht ausgeschlossen, doch sie ist nach jetzigem Wissensstand sicher kein Hauptübertragungsweg. Ich gehe nicht davon aus, dass sich die Omikron-Variante hier gross anders verhält.

Es ist eher unwahrscheinlich, dass sich Coronaviren über ein Paket aus dem Ausland verbreiten können, das über mehrere Tage oder Wochen irgendwo liegen bleibt.

Es ist wichtig, dass wir uns bei Omikron auf die Dinge konzentrieren, die wir von den Grundeigenschaften von SARS-CoV-2 ableiten können und entsprechend im Vordergrund stehen. So kann man davon ausgehen, dass auch bei Omikron die Tröpfcheninfektion und Aerosole die Hauptübertragungswege sind.

Ein Paketbote übergibt Pakete
Legende: Hintergrund der Empfehlung der chinesischen Behörden ist, dass der erste Fall der Omikron-Variante in China im Zusammenhang mit einem Paket stehen könnte, das aus Kanada über die USA und Hongkong nach China kam. Dies berichtete der chinesische Staatssender CCTV Anfang dieser Woche. Keystone

Es ist eher unwahrscheinlich, dass sich Coronaviren über ein Paket aus dem Ausland verbreiten können, das über mehrere Tage oder Wochen irgendwo liegen bleibt. Deshalb gehe ich nicht davon aus, dass durch diese Empfehlung der chinesischen Regierung die aktuelle Coronawelle im Land zu bremsen ist. Doch dies muss natürlich weiter überprüft werden anhand wissenschaftlicher Grundlagen, die es momentan so in der Breite noch nicht gibt.

Audio
Aus dem Archiv: Rätselraten um Omikron in China
aus Rendez-vous vom 17.01.2022.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 35 Sekunden.

Wie lange überlebt Omikron auf Oberflächen?

Dazu habe ich noch keine Literatur gelesen. Wenn man Omikron jedoch mit den bisherigen Varianten vergleicht, ist das sehr unterschiedlich. Abhängig von Temperatur, Feuchtigkeit und Beschaffenheit der Oberfläche können Viren von ein paar Stunden bis zu Tagen überleben.

Kann man sich also zum Beispiel auch in der Gemüseabteilung anstecken?

Das ist sehr unwahrscheinlich, da die bekannten Übertragungswege über Tröpfchen und Aersole passieren. Man kann es nicht ausschliessen, wenn sich eine Person im Gesicht und danach die Lebensmittel im Einkaufsladen berührt. Aber mit der geltenden Maskenpflicht ist eine solche Übertragung kaum möglich.

Pakete als mutmasslicher Übertragungsweg der Spanischen Grippe

Box aufklappen Box zuklappen

Die Spanische Grippe in Indien forderte 1918 etwa 17 Millionen Todesopfer. Damals gab es interessanterweise schon Stimmen, welche glaubten, dass Pakete Grippeüberträger sind. Durch den Postversand soll sich das Virus in den verschiedenen Regionen verbreitet haben.

Was man damals offenbar nicht berücksichtigt hat, ist, dass der Postbote der Virenüberträger war. Zu jener Zeit gab es noch keine Möglichkeiten wie heute, sich mit wirkungsvollen Masken oder Impfungen zu schützen. Da früher die Postboten sich noch eher bei den Paketempfängern rasch in der Küche ausgeruht haben nach einem langen Weg, waren eher sie die Grippeüberträger als die Pakete.

Wie viele Übertragungen passieren prozentual über Tröpfcheninfektion, Aerosol und Kontaktinfektion?

Weil das von vielen Faktoren abhängt wie Temperatur, Feuchtigkeit, Oberfläche sowie der Virusmenge, können die Übertragungen nicht prozentual angegeben werden.

Video
Aus dem Archiv: Aerosol-Übertragung – Die Lehren aus dem Irrtum
Aus Puls vom 20.12.2021.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 28 Sekunden.

Man kann aber sagen, dass die Hauptübertragungswege über Tröpfchen oder auch Aerosole stattfinden. Alle anderen Übertragungen sind gering bis wenig relevant.

Das Gespräch führte Saya Bausch.

Rendez-vous, 17.01.2022, 12:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen