Zum Inhalt springen
Inhalt

Trotz Wirtschaftsboom Millionen US-Amerikaner können ihren Autokredit nicht bezahlen

Legende: Audio USA: Hohe Verschuldung bei Autokrediten abspielen. Laufzeit 01:02 Minuten.
01:02 min, aus HeuteMorgen vom 13.02.2019.
  • Rund sieben Millionen US-Autokreditnehmer konnten Ende 2018 seit mindestens drei Monaten ihre Schulden nicht bedienen.
  • Die drohende Zahlungsunfähigkeit betrifft vor allem das Subprime-Segment (Kreditnehmer mit meist geringer Bonität) und vor allem junge Schuldner unter 30 Jahren – laut dem FED-Bericht über Haushaltsschulden und Kredite in den USA.

Junge Menschen haben gleichzeitig auch immer mehr Mühe, Kredite zu bezahlen, die sie für Studiengebühren aufnehmen. Die Zahl fauler Autokredite ist höher als nach der Finanzkrise vor zehn Jahren.

Da aber der Autokreditmarkt um ein wesentliches kleiner ist als der Hypothekenmarkt, halten Experten die Ansteckungsgefahr für die Finanzmärkte für beschränkt.

Nicht alle profitieren gleichermassen

Auch wenn Subprime-Kredite heute wie damals in Wertpapiere gebündelt und an Anleger weiterverkauft werden. Die Zahlen würden jedoch laut einem Blog der New Yorker FED darauf hinweisen, dass nicht alle Amerikaner von der starken Wirtschaft gleichermassen profitieren.

Insgesamt stehen US-amerikanische Haushalte mit 13,5 Billionen Dollar in der Kreide – höher denn je.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

74 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jean-Philippe Ducrey (Jean-Philippe Ducrey)
    @Chauvet: Die Zahlen sind dieselben wie im Text genannt und mit jenen der offiziellen Statistik (BLS / BEA) ergänzt und halt etwas anders dargestellt. 7Mio. Fahrzeuge sind 5% von 140 Mio. zugelassenen PWs. Wenn 5% ein Problem haben, haben 95% kein Problem. Im August 2018 gab es zudem einen guten Artikel darüber in der NZZ... nur weiss ich nicht, ob Sie kompetente Wirtschaftszeitungen auch lesen oder nur grosse Töne spucken.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marcel Chauvet (xyzz)
    Rechnet man die US-Staatsschulden dazu, ist die Pro Kopf Verschuldung in Amerika ca. 154.000 Dollar (Privatverschuldung 40.000 USD). Wer zahlt das überhaupt noch mal zurück ? Die nächste Finanzkrise lässt grüßen. Praktisch sind die USA bankrott ! Aber die gehen einfach in den Keller und lassen die Notenpresse auf Hochtouren heiß laufen
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Oskar Schneider (Oski2)
    Jeder der in den USA lebt ist mit +$66''000.- in der Kreide und es wächst jeden Tag.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen