Zum Inhalt springen

Header

Audio
Türkei: Anzahl Tote bei Überschwemmungen steigt auf 38
Aus SRF 4 News aktuell vom 14.08.2021.
abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Inhalt

Schwarzmeerregion Anzahl der Toten bei Überschwemmungen in der Türkei steigt auf 40

  • Nach den Waldbränden werden Teile der Türkei von Überschwemmungen heimgesucht.
  • In der türkischen Schwarzmeerregion ist die Anzahl durch die Überschwemmungen getöteter Menschen auf 40 gestiegen.
  • Mit einer Entspannung der Situation ist vorerst nicht zu rechnen. Für die Region ist weiterer Regen vorhergesagt.
Video
Aus dem Archiv: Kastamonu wird von Überschwemmungen heimgesucht.
Aus News-Clip vom 13.08.2021.
abspielen

Mehr als 1700 Menschen seien in Sicherheit gebracht worden, wie die Katastrophenbehörde Afad mitteilte. Heftige Regenfälle setzten in der Region viele Orte unter Wasser. Medienberichten zufolge stand das Wasser mancherorts fünf Meter hoch.

Legende: Rettungskräfte bringen Bewohner der Stadt Kastamonu in Sicherheit. Keystone

Rund 5000 Einsatzkräfte und 19 Helikopter seien an den Rettungsarbeiten beteiligt, unterstützt von Nichtregierungsorganisationen und dem Militär. Zudem reiste Präsident Recep Tayyip Erdogan in die besonders betroffene Provinz.

Legende: Erdogan sagte, die zerstörten Orte würden durch «bessere» ersetzt. Reuters

«Das ist die schlimmste Flutkatastrophe, die ich gesehen habe», sagte Innenminister Süleyman Soylu Reportern bereits am Donnerstag. 34 Menschen starben in der Stadt Kastamonu, die rund 100 Kilometer von der Schwarzmeerküste entfernt landeinwärts liegt. Sechs weitere sind offenbar in der Hafenstadt Sinop gestorben. Auch die Stadt Bartin ist von den Überschwemmungen betroffen. Dort werde ein Mensch vermisst.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet

Box aufklappen Box zuklappen

Aus Rücksicht auf die Opfer und ihre Angehörigen ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

SRF 4 News, 13.08.2021, 10:00 Uhr & SRF 4 News aktuell, 14.08.2021, 04:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen