Zum Inhalt springen

Header

Video
«Mister Glückskette» Roland Jeanneret gestorben
Aus Tagesschau vom 22.12.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 22 Sekunden.
Inhalt

«Mister Glückskette» Roland Jeanneret ist tot

Der frühere «Glückskette»-Kommunikationsleiter starb 74-jährig an einer Corona-Infektion.

Der langjährige Radiomoderator und Kommunikationsleiter der «Glückskette», Roland Jeanneret, ist tot. Er starb am vergangenen Freitag 74-jährig an den Folgen einer Corona-Infektion, wie seine Familie jetzt bekannt gab.

Jeannerets Todestag fällt zusammen mit dem 75-Jahr-Jubiläum der «Glückskette», der er mit zahlreichen Sammlungen zu grosser Popularität verhalf. Die Schweizer Medien bezeichneten ihn deshalb häufig als «Mister Glückskette».

Ausgezeichneter TV- und Radiojournalist

Roland Jeanneret, der an der Universität Bern deutsche Literatur, Publizistik und Theaterwissenschaften studiert hatte, begann seine Karriere bei der SRG als Präsentator der «Kindernachrichten» im Schweizer Fernsehen.

Audio
Zum Tod von Roland Jeanneret
aus Rendez-vous vom 22.12.2021.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 57 Sekunden.

Später wechselte er zum Radio, wo er vor allem als Redaktor und Moderator des Mittagsmagazins «Rendez-vous» bekannt wurde.

Für sein Engagement im Rahmen der Hilfsorganisation «Glückskette» wurde der Journalist unter anderem mit dem internationalen Menschenrechtspreis 1999, dem Medienpreis der Krebsliga Schweiz und der Henri-Dunant-Medaille für internationales humanitäres Engagement ausgezeichnet.

Jeanneret veröffentlichte mehrere Bücher und war Dozent an der Schweizer Journalistenschule MAZ. Er war verheiratet und lebte in Bern.

SRF 4 News, Nachrichten, 22.12.2021, 01:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen