Zum Inhalt springen

Header

Audio
Selbsttests: Nachfrage übersteigt das Angebot
Aus HeuteMorgen vom 21.12.2021.
abspielen. Laufzeit 02:04 Minuten.
Inhalt

Test-Nachschub harzt Corona-Selbsttests sind vielerorts Mangelware

Wer sich vor Weihnachten noch schnell selber auf Corona testen will, steht in vielen Apotheken vor leeren Regalen.

Momentan ist es etwas Glückssache, ob man in der nächsten Apotheke noch ein Set mit Corona-Selbsttests kaufen kann oder nicht, wie der Präsident des Zürcher Apothekerverbands, Lorenz Schmid, sagt. Sehr viele Apotheken seien ausgeschossen und könnten nicht mehr liefern. Er hoffe, dass spätestens vor Ende Jahr weitere Lieferungen in der Schweiz ankämen.

In seiner Apotheke am Zürcher Paradeplatz hat Schmid noch einige Schnelltests, doch bereits heute könnte sein Vorrat aufgebraucht sein, so gross ist die Nachfrage in diesen Tagen. Und Nachschub zu erhalten, ist aktuell schwierig.

Roche bestätigt Lieferengpass

Dass Selbsttests knapp sind, bestätigt auch Andreas Tschan, der Chef der Firma «Pharma Focus». Diese beliefert mehrere hundert Apotheken im Land. Die Nachfrage nach Selbsttests sei in den letzten Wochen stark angestiegen, so Tschan. Er habe zwar sehr viele Tests bei seinen Lieferanten im In- und Ausland bestellt, erhalte aber jeweils nur einen Teil der Bestellungen. Den Engpass bestätigt auch die Pharmafirma «Roche», die selber solche Selbsttests herstellt.

Einige Apotheken sind besser dran

Besser ist die Lage offenbar bei gewissen Apothekenketten wie Amavita oder Sunstore. Diese gehören zu Galenica. Deren Sprecherin Tanja Clément sagt, ihre Apotheken verfügten aktuell über genügend Selbsttests. Und Martine Ruggli, Präsidentin des Schweizer Apothekerverbands Pharma Suisse sagt, Selbsttests könne man nicht nur in Apotheken kaufen, sondern teils auch im Detailhandel.

Wer sich also vor Weihnachten noch testen will, braucht wohl entweder Glück, Ausdauer oder einen guten Spürsinn.

Video
Schnell- und Selbsttests werden knapp
Aus 10 vor 10 vom 16.12.2021.
abspielen

Heute Morgen, 21.12.2021. 06:00 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen