Zum Inhalt springen

Header

Video
Elektro-, Verbrenner- und Hybridautos im Klima-Rennen
Aus Kassensturz vom 02.02.2021.
abspielen
Inhalt

E-Auto Elektroautos vor dem Durchbruch?

In der Schweiz kann sich jeder Zweite vorstellen, in den nächsten drei Jahren ein Elektroauto zu kaufen. Derzeit liegt der Anteil an Elektroautos in der Schweiz noch bei bescheidenen 4 Prozent aller Personenwagen. Bei den Neuzulassungen 2020 aber haben fast 15 Prozent einen elektrischen Antrieb.

Das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) beschafft ab diesem Jahr für die Departemente nur noch rein elektrisch betriebene Fahrzeuge, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Diese Massnahme wurde im Zuge des Klimapaketes des Bundesrates für die Bundesverwaltung beschlossen.

Anteil Elektroautos

Derzeit liegt der Anteil an Elektroautos in der Schweiz noch bei bescheidenen 4 Prozent aller Personenwagen. Bei den Neuzulassungen 2020 aber haben fast 15 Prozent der neu gekauften Autos einen elektrischen Antrieb. Die Kurve zeigt nach oben. Der Anteil der Neuwagen mit Verbrennungsmotor ist hingegen deutlich zurückgegangen.

Schweizer denken über Kauf von E-Auto nach

Unabhängig vom Bedarf eines Autos können es sich 56 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer in den nächsten drei Jahren vorstellen «sehr wahrscheinlich» oder «eher wahrscheinlich» ein Elektroauto zu kaufen. Dies hat eine Umfrage des TCS ergeben.

In dieser Umfrage wurde auch die Frage nach den Gründen, die gegen den Kauf eines Elektroautos sprechen, gestellt. Genannt wurden hier der hohe Preis, wenige Ladestationen, geringe Reichweite, Auswirkungen auf die Umwelt.

E-Autos sind auf dem Vormarsch.
Autor: Christian BauerWissenschaftler am Paul Scherrer Institut

Christian Bauer beschäftigt sich am Paul Scherrer Institut mit der Ökobilanz von Fahrzeugen und Stromproduktion. In einer Studie untersuchte er die Ökobilanz von Elektroautos. Vor den ersten Kilometern schneiden Elektroautos in Sachen Klimabilanz noch schlechter ab, als andere Fahrzeuge. Je weiter man jedoch damit fährt, desto besser wird diese Bilanz. Für Christian Bauer ist klar: «E-Autos sind auf dem Vormarsch.»

Verbrenner unter Druck

Gerade in Europa geraten die Verbrenner in die Defensive. Nach Audi hat im März 2021 auch VW gegenüber der «Automobilwoche» die Abkehr vom Verbrenner verkündet. VW habe keine Pläne für die Entwicklung neuer Verbrennungsmotoren. Hingegen will VW mit Partnern ein Netz eigener Batteriezellfabriken in Europa aufbauen.

Morgengast Radio SRF 1, Mittwoch 14. April 2021 um 7:20 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen