Zum Inhalt springen

Header

Vier Menschen hören in unterschiedlichen Situationen Podcasts.
Legende: Mit Podcasts durch den Tag. Wir haben Tipps für jede Lebenslage. Collage SRF
Inhalt

Podcast-Tipps Mit Podcasts durch den Alltag

Sei es zum Abtauchen in eine andere Welt, zur Ablenkung im Alltag, oder zum Staunen oder Entspannen: Mit Podcasts ist alles möglich. Die Vielfalt des Podcast-Angebots ist in den letzten Jahren regelrecht explodiert. Die Redaktion von SRF 1 präsentiert ihre Lieblinge an unterhaltsamen, entspannenden oder spannenden Podcasts für alle Lebenslagen.

Audio & Podcasts von SRF

Einen Überblick über das ganze Audio & Podcast-Angebot von SRF finden Sie hier.

Auf dem Arbeitsweg:

  • Podcast-Bild von "Verbrechen" von Zeit Online
    Legende: Zeit Online

    «Verbrechen» von Zeit Online

    Der Kriminalpodcast «Verbrechen» der deutschen Zeitung Zeit erzählt von Kriminalfällen und davon, was hinter ihnen steckt. Alle zwei Wochen erscheint eine neue Folge. Der Tipp von SRF 1-Redaktorin Beatrice Gmünder: «Das war für mich der Einstieg ins Podcast-Hören, und ich bin bis heute treue Hörerin geblieben. Vor allem zum Pendeln, da reicht für mich eine 50- bis 60-minütige Folge gerade etwa für die Reise von A nach B.»

  • Podcast-Bild von "International"
    Legende: SRF

    «International» von SRF

    Der Podcast «International» von SRF befasst sich mit internationaler Politik und Gesellschaft. Einmal pro Woche hören Nutzerinnen und Nutzer Reportagen, Analysen und Geschichten zur internationalen Aktualität, meist erzählt von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF. Der Tipp von Online-Redaktorin Manuela Kosch: «Ich hören den Podcast gerne beim Pendeln. Ich kann in fremde Kulturen abtauchen und erfahre viel über Politik, Kultur und Gesellschaft.»

  • Podcast-Bild von "Verbrechen der Vergangenheit"
    Legende: GEO Epoche

    «Verbrechen der Vergangenheit» von GEO Epoche

    Der Podcast «Verbrechen der Vergangenheit» von GEO Epoche erzählt von historischen Kriminalfällen, die sich manchmal schon vor Jahrtausenden abgespielt haben. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge. Der Tipp von Selina Etter, Redaktorin Regionaljournal Ostschweiz: «Ich höre die Folgen jeweils auf dem Heimweg, beim Pendeln im Zug, zum Ausspannen nach der Arbeit. Ich tauche gerne ein in die Geschichte und mir gefällt, dass der Podcast im Stil einer historischen Reportage erzählt wird.»

Für die aktive Freizeit:

  • Podcast-Bild von "Focus"
    Legende: SRF

    «Focus» von SRF

    Im Podcast «Focus» von SRF lernt man Persönlichkeiten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens kennen, aus Wirtschaft, Kultur, Politik oder Sport. Jede Woche erscheint ein neues, einstündiges Gespräch. Der Tipp von SRF 1-Redaktorin Vera Büchi: «Durch die Gespräche kann ich teilnehmen an Leben und Arbeit der Gäste. Ich höre den Podcast besonders gerne auf Spaziergängen, da ich virtuell spannende Menschen kennenlernen kann.»

  • Podcast-Bild von "Durch die Gegend"
    Legende: Viertausendhertz

    «Durch die Gegend» von Viertausendhertz

    Im Podcast «Durch die Gegend» von Viertausendhertz hören wir MusikerInnen, KünstlerInnen, SchriftstellerInnen und PhilosophInnen im Interview, aber nicht wie so oft sitzend in einem Raum, sondern unterwegs. Ein- bis zweimal im Monat erscheint eine neue Folge. Der Tipp von Susanne Witzig, Leiterin Hintergrund und Podcasts von Radio SRF: «Ich höre den Podcast gerne beim Laufen. Was mir gefällt, ist, dass es Interviews sind an Orten, die mit den interviewten Menschen zu tun haben: Wohnviertel, Geburtsstadt, Lieblingsplatz. Dadurch geschieht viel in den Gesprächen. Ein Podcast der ersten Stunde, und immer noch gut.»

  • Podcast-Bild "Zeichen des Todes"
    Legende: Droemer Knaur

    «Die Zeichen des Todes» von Michael Tsokos

    Im Podcast «Die Zeichen des Todes» stellt der deutsche Rechtsmediziner Michael Tsokos Fälle vor, die bei ihm auf dem Seziertisch gelandet waren, und erklärt die möglichen Verbrechen dahinter. Einmal pro Monat wird ein neuer Fall aufgerollt. Der Tipp von Samuel Schmid, Tagesverantwortlicher bei Radio SRF 1: «In Zeiten von Homeoffice mache ich regelmässig Spaziergänge – gerne mit diesem Podcast im Ohr. Er ist zwar manchmal etwas schaurig, aber man lernt dabei viel über Anatomie und auch Kriminologie.»

  • Podcast-Bild von "Achtsam" von Deutschlandfunk Nova
    Legende: Deutschlandfunk Nova

    «Achtsam» von Deutschlandfunk Nova

    Im Podcast «Achtsam» von Deutschlandfunk Nova sprechen eine Psychologin und eine Journalistin darüber, wie wir stressfreier und achtsamer durch das Leben kommen, Achtsamkeitsübungen inklusive. Einmal pro Woche erscheint eine neue Folge. Der Tipp von SRF 1-Moderatorin Sandra Schiess: «Bei diesem Podcast geht es rein um Achtsamkeit – und man bekommt konkrete Tipps für den Alltag. Mir ist dabei wichtig, dass es auch wissenschaftlich fundiert ist. Ich höre ihn meistens beim Joggen, also zu einer Zeit, in der ich wirklich für mich bin.»

Im Haushalt:

  • Podcast-Bild von "News Plus"
    Legende: SRF

    «News Plus» von SRF

    Über die Schlagzeilen zu aktuellen Themen aus Politik Wirtschaft hinaus informieren: Das bietet der Nachrichten-Podcast «News Plus» von SRF. Jeden Tag erscheint eine neue Folge. Der Tipp von SRF-Food-Redaktorin Maja Brunner: «Wenn ich bügle oder putze, höre ich oft gleich mehrere Folgen am Stück, so dass ich Verpasstes doch noch mitbekomme. Mir gefällt am Podcast, dass er so modern klingt, und er hat meinen Töchtern die Tür zu politischen Themen geöffnet.»

  • Podcast-Bild von "The Daily"
    Legende: New York Times

    «The Daily» der New York Times

    Der englischsprachige Nachrichten-Podcast «The Daily» der New York Times gehört zu den weltweit meistgehörten Podcasts überhaupt und liefert Einschätzungen, Reportagen oder Interviews. Täglich erscheint eine neue Folge. Der Tipp von SRF 1-Redaktorin Radka Laubacher: «Ich höre gerne Podcasts beim Kochen. Der 'Daily' gefällt mir besonders, weil es ein tagesaktueller und angenehm unaufgeregter Podcast ist.»

  • Podcast-Bild von "Coffee House Shots"
    Legende: The Spectator

    «Coffee House Shots» von The Spectator

    Im englischsprachigen Podcast «Coffee House Shots» analysieren Autoren der britischen Zeitschrift The Spectator die politische Lage in Grossbritannien. Täglich erscheint eine neue Folge. Der Tipp von Anita Richner, Focus-Teamleiterin: «Drei Journalisten sprechen darüber, was gerade passiert in der Downing Street 10 in London. Und das machen sie einfach richtig unterhaltsam.»

  • Podcast-Bild von "Forum"
    Legende: SRF

    «Forum» von SRF

    In der Diskussionssendung «Forum» von SRF diskutieren Fachleute mit dem Publikum brennende Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Jede Woche ist ein neues Thema dran. Der Tipp von SRF 1-Moderator Adi Küpfer: «Es werden Fragen gestellt, die ich mir im Alltag auch stelle. Der Podcast hilft mir bei der Meinungsbildung. Und ich mag es, wenn ich nicht weiss, was kommt. Und im Forum weiss man nicht immer, in welche Richtung die Diskussion noch geht.»

Den Tag ausklingen lassen:

  • Podcast-Bild von "Schlummerland"
    Legende: SRF

    «Schlummerland» von SRF

    Die Kinder wollen nicht schlafen? Der Podcast «Schlummerland» von SRF begleitet Kinder mit Gute-Nacht-Geschichten sanft in den Schlaf – und lässt auch so manchen Erwachsenen entschlummern. Einmal wöchentlich erscheint eine neue Folge. Der Tipp von SRF 1-Moderatorin Christina Lang: «Wenn ich den ganzen Tag schon geredet habe und keine Geschichte mehr erzählen mag, höre ich gemeinsam mit meiner Tochter eine Folge. Nicht nur die Geschichten, auch die Art, auf die sie erzählt werden, gefallen mir sehr.»

Treffpunkt auf Radio SRF 1 am 18.2.2021, 10 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen