Zum Inhalt springen

Header

Video
Olympic Antigua mit «Mr. Preacher»
Aus SRF 3 Musik vom 15.12.2021.
abspielen
Inhalt

SRF 3 Best Talent Dezember Olympic Antigua: Das ist «Hot Sauce Blues Groove» live

Der Sound steht ihnen gut. Vor allem live. Olympic Antigua machen die Schublade an Sounds der 70er auf. Die Mischung flirrt, ächzt, atmet, schwitzt, schmachtet, wärmt. Das ist Blues mit Soul. Musik mit Herz und groovt ganz schön. Der Beweis: die Live-Session der «SRF 3 Best Talent»-Band.

Sie singen über Liebe, Sehnsucht, Trunkenheit. Sie spielen handgemachten Sound, bei dem man den «Dräck» (Chris von Rohr dürfte seine Freude daran haben) nicht lange suchen muss. Olympic Antigua ist eine vierköpfige Band, die mit ihrem Retro-Sound nicht nur die Herzen der Fans von handgemachter Musik im Sturm erobert: Die Musiker holen den Soundkosmos der 1970er-Jahre ohne Umwege ins Heute.

Olympic Antigua ist eine Band aus Freunden, die mit Freude und Leidenschaft in ihrem Sound schwelgt.
Autor: Hana Gadze Moderatorin «SRF 3 punkt CH»
Video
Olympic Antigua – «SRF 3 Best Talent» vom Dezember 2021
Aus SRF 3 Musik vom 02.12.2021.
abspielen

Ihre Passion ist der Blues, der Soul. Der Name der Band stammt von einem legendären Gitarrenmodell: der Fender Stratocaster. Die zwei Farbnuancen «Olympic White» und «Antigua White» standen Pate. Passt auch zu einer Gitarren-Band, zu Freunden, die sich schon länger kennen und die nun mit Olympic Antigua ihrem Lieblings-Sound in vollen Zügen frönen. Die Mission dabei: Mit Spass den Soundkosmos ausloten und weiterentwickeln.

Olympic Antigua vereint vier Bands: Yellow Teeth, The Last Moan, Mount Koya und Tim & The Thieves. Sind die Positionen im Bandgefüge bei diesen Gruppen aus dem Wallis und der Genferseeregion klar und fix verteilt, so ist bei Olympic Antigua (fast) alles offen: Die Musiker wechseln sich am Mikrofon ab, spielen mal Gitarre, Bass oder greifen in die Tasten. Das Ganze hat von aussen kein erkennbares Muster – nur eines bleibt gleich: Kevin ist immer am Schlagzeug, ganz einfach, weil ihm da keiner das Wasser reichen kann.

Der Sound atmet, schwitzt, schmachtet, ächzt, lebt und liebt.
Autor: Hana Gadze Moderatorin «SRF 3 punkt CH»

«Wir brauchen keinen Chef, wir sind wie der Bundesrat, einfach zu viert», erklären die Freunde. Untereinander nehmen sie kein Blatt vor den Mund, sind die grössten Kritiker ihrer eigenen Musik. Wem etwas nicht passt, fackelt nicht lange und sagt unverblümt, was man besser machen oder eben lassen sollte. Das ist vielleicht das Geheimnis ihres eigenständigen Sounds: Ehrlichkeit, die keine Kompromisse zulässt.

Stillstand, Genügsamkeit und Ideenlosigkeit sind in der Welt der vier Musiker Fremdwörter. Sie tüfteln, loten aus, kreieren und haben Ansprüche. Was bis jetzt ist, soll bloss der Anfang sein. Die Ziele sind hoch gesteckt und beim Erreichen überbieten sich die Nuancen und Impulse. Die Band hat ihren Stil basierend auf dem Blues definitiv gefunden. Die Ausarbeitung ist aber noch längst nicht zu Ende – und ist ein Versprechen für die Zukunft.

Mit 'Hot Sauce Blues Groove' fassen Olympic Antigua ihren Sound, ihre Freundschaft und ihre Vorliebe für scharfes Essen zusammen.
Autor: Hana Gadze Moderatorin «SRF 3 punkt CH»

Seit sie zusammen Musik machen, ist ihre Freundschaft übrigens noch enger geworden. Auf und neben der Bühne beim Biertrinken, Konzerte anschauen, zusammen essen. Die vier Musiker sind sich in ihren Wesen ähnlich, sei es beim Musikgeschmack und auch sonst: Das Thema Schärfe zieht sich dabei bei Olympic Antigua durch. Diese spezielle Würze ist nicht nur in ihrem Sound gefragt, sondern vor allem auch im Essen. Kein Wunder, ist eine scharfe Sauce als Merchandise geplant. Passen würde es. Definitiv.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen