David Bosshart: «Ich sage gerne Dinge, die nicht allen gefallen»

David Bosshart zerbricht sich professionell den Kopf. Als Chef des Gottlieb Duttweiler Instituts - dem Thinkthank der Migros -  macht er sich Gedanken zu Konsum, Wirtschaft und Gesellschaft in der Schweiz von Morgen.

David Bosshart
Bildlegende: David Bosshart SRF 3

Zu viele Menschen sind zur gleichen Zeit unterwegs. Das führt zu Stau auf den Strassen, zu Engpässen im öffentlichen Verkehr und verwandelt Ballungszentren in Sardinenbüchsen.

In der Studie „Mobilität 2025" wirft David Bosshart einen Blick in die Zukunft der Bewegung von A nach B. Bosshart plädiert für mehr Flexibilität in der Mobilität. So sollen wir uns künftig zeitversetzt bewegen, mehr zu Hause arbeiten und näher am Arbeitsort wohnen.

Wie wir unsere Alltagsgewohnheiten ändern könnten und welche Zukunftsthemen David Bosshart unter den Nägeln brennen, verrät er im Gespräch mit Hannes Hug.

Moderation: Hannes Hug, Redaktion: Hannes Hug