Eveline Widmer-Schlumpf, Bundespräsidentin

Unbeirrbar geht sie ihren Weg, auch wenn er nicht gradlinig verläuft. Sie, die nie in den Bundesrat wollte, war mit ihrer überraschenden Wahl 2008 Auslöser für eine Spaltung der SVP.

Eveline Widmer-Schlumpf lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
Bildlegende: Eveline Widmer-Schlumpf lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. SRF

Mit ihrem frühen Wechsel vom Justiz- ins Finanzdepartement sorgte sie 2010 für Erstaunen und Missmut. Aber mit ihrer politischen Arbeit erntet Eveline Widmer-Schlumpf bei Polit-Freunden wie auch bei Kritikern Wohlwollen und Lob.

Weshalb sich die Bundespräsidentin 2012 nicht mehr aus der Ruhe bringen lässt, wieso sie Nachhilfestunden im Singen in Anspruch nehmen musste und warum sie den Tod ihrer Schwester voraus sah, erzählt die Juristin in Focus.

Moderation: Anna Maier, Redaktion: Anna Maier