Lehrer Alain Pichard: «Bildung ist der beste Weg zur Integration»

Er ist Lehrer aus Leidenschaft, und das seit vierzig Jahren. Der 61-jährige Bieler Oberstufenlehrer im Gespräch über renitente Eltern, verweigerte Handschläge und ein Leben ohne Matur ohne gravierende Spätfolgen. 

Unterrichtet bereits seit 40 Jahren: Der 61-jährige Bieler Oberstufenlehrer Alain Pichard.
Bildlegende: Unterrichtet bereits seit 40 Jahren: Der 61-jährige Bieler Oberstufenlehrer Alain Pichard. SRF 3

Der Schulalltag hat sich verändert. Überkritische Eltern, die dem Lehrpersonal mit dem Anwalt drohen, Halal-Fleisch im Klassenlager, Dispensation vom Schwimmunterricht, keine Hausaufgaben am Wochenende. Für Alain Pichard ist klar: «Je länger die Liste der Sonderwünsche, desto geringer der Schulerfolg der Kinder». Wie der dreifache Vater (und dreifache Grossvater) den heutigen Schulbetrieb erlebt und weshalb der linksgrüne Pichard plötzlich als Rassist und Fremdenhasser verunglimpft wurde, erzählt er im Gespräch mit Dominic Dillier.

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier