Monika Hauser - Ärztin und Gründerin von Medica Mondiale

  • Montag, 16. Februar 2009, 20:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Februar 2009, 20:03 Uhr, DRS 3
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Februar 2009, 15:05 Uhr, DRS 2

Im Krieg vergewaltigt, in darauffolgenden Friedenszeiten von der Gesellschaft verstossen - dies ist die brutale Realität unzähliger kriegstraumatisierter Frauen, die es oft vorziehen, zu schweigen. Monika Hauser gibt diesen Frauen eine Stimme.

Im Focus erzählt die Gewinnerin des Alternativen Nobelpreises von ihrem Engagement.

Seit sie in ihrer Kindheit in St. Gallen erstmals mit Gewalt gegen Frauen konfrontiert wurde, kämpft sie für die Rechte von unterdrückten und traumatisierten Frauen. Ihr Engagement begann Anfang der 1990er-Jahre im Bosnienkrieg, unterdessen ist sie mit ihrer Organisation Medica Mondiale weltweit tätig. Für Ihren Einsatz erhielt sie Ende letzten Jahres den Alternativen Nobelpreis.

Monika Hauser ist bei Dominic Dillier in Focus zu Gast.

Website Medica Mondiale

Buchtipp:

Monica Hauser
«Nicht aufhören anzufangen»
Verlag rüffer&rub
Hardcover, 250 Seiten
ISBN 978-3-907625-41-5

Moderation: Dominic Dillier