INPUT KOMPAKT: Feminismus - was passiert da gerade?

Der Feminismus erlebt einen Aufschwung, wird zelebriert und kommerzialisiert. Wie sich das zeigt, was es zu bedeuten hat und warum Feminismus auch Männersache ist.

Pinke Pussyhats am Womans March in Zürich
Bildlegende: Pinke Pussyhats am Womans March in Zürich Keystone

Der Kampf für feministische Anliegen erlebt einen Aufschwung. Zuletzt gipfelte er in der Schweiz im «Women's March» in Zürich mit weit über 10'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Modehäuser entwerfen Feminismus-Kollektionen, Popstars wie Beyoncé bezeichnen sich als Feministinnen. Feministin zu sein, scheint trendy. Gleichzeitig sind besonders im Netz antifeministische Tendenzen verbreitet. Was passiert da? Und wie nachhaltig ist dieses Aufflammen des Feminismus? Wir machen eine Bestandesaufnahme und fragen nach, warum sich auch immer mehr Männer für feministische Anliegen einsetzen.

Moderation: Céline Raval, Redaktion: Céline Raval