Zum Inhalt springen

Header

Audio
Es geht auch ohne Krankenkassenkarte
Aus Espresso vom 10.01.2022.
abspielen. Laufzeit 02:01 Minuten.
Inhalt

Krankenkassenwechsel Man kann auch ohne Krankenkassen-Karte zum Arzt

Wer noch keine neue Krankenkassenkarte hat, kann trotzdem zum Arzt. Man braucht nur die 20-stellige Kartennummer.

Eine Hörerin des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso» hat seit Mitte Dezember eine neue Krankenkasse. Das neue Krankenkassenkärtchen hat sie jedoch noch nicht erhalten. Nun fragt sie sich, was wäre, wenn sie zum Arzt, ins Spital oder einen Corona-Test machen müsste. Geht das überhaupt, so ganz ohne Karte?

Santésuisse: «Krankenkassen machen kein Büro auf»

Laut Matthias Müller, Mediensprecher des Krankenkassenverbandes Santésuisse dauert es etwa 14 Tage, bis eine neue Krankenkassenkarte ausgestellt ist: «Die Krankenkassen sind bemüht, alle Karten bis Ende Jahr zu verschicken. In Einzelfällen kann es aber sein, dass die Karte noch nicht eingetroffen ist.»

In der Zeit bis die Karte eintrifft, können die Versicherten die 20-stellige Karten-Nummer angeben.
Autor: Matthias Müller Mediensprecher Santésuisse

In diesem Fall würden die Krankenkassen jedoch kein Büro aufmachen, sagt Müller: «In der Zeit bis die Karte eintrifft, können die Versicherten die 20-stellige Karten-Nummer angeben.» Dazu müsse man nur die betreffende Krankenkasse anrufen und die Karten-Nummer verlangen.

Legende: Die 20-stellige Karten-Nummer befindet sich direkt unter dem Namen. Keystone

Zahlreiche Krankenkassen bieten ihren Kunden zudem eigene Apps an. In diesen Apps ist meist ebenfalls eine elektronische Version der Krankenkassenkarte abrufbar.

«Espresso» ist an Ihrer Meinung interessiert

Box aufklappen Box zuklappen

Espresso, 10.01.22, 08:13 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen