Das Theater mit dem Röstigraben

  • Mittwoch, 23. Mai 2018, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 23. Mai 2018, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Theaterland Schweiz ist vielfältig und lebendig: Auf der Bühne werden unterschiedliche Sprachen gesprochen, dieTraditionen und Ästhetiken sind andere im Tessin als in der Westschweiz oder in der Deutschschweiz. Doch warum ist das Interesse aneinander oft so gering?

Vom 23 – 27. Mai findet das «5. Schweizer Theatertreffen» in Zürich statt. Es wurde gegründet um die Vielfalt des Schweizer Theaters zu feiern und will ein Treffpunkt und Begegnungsort zwischen den unterschiedlichen Landesteilen sein. Diesen Anspruch konnte es bisher nicht wirklich einlösen. Sind die Gräben zwischen den Regionen zu gross?

Wir reden mit Veranstaltern dies- und jenseits des Röstigrabens, mit einer Künstlerin aus dem Tessin, die selbstverständlich in allen Landesteilen spielt, und Förderern sowie Beobachterinnen, die sagen, weshalb es wichtig ist, die Kultur der eigenen Nachbarn zu kennen.

Beiträge

Autor/in: Dagmar Walser, Kaa Linder, Andreas Klaeui, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Anna Jungen