Die Bauern von morgen

  • Dienstag, 17. November 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. November 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. November 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Eine junge Generation von Schweizer Bauern ist dabei, die Landwirtschaft zu verändern. Um in einem liberalisierten Markt mit sinkenden Lebensmittelpreisen zu überleben, setzen sie auf neue Modelle. Wie können die Bauern in Zukunft überleben und wie verändert sich die Landwirtschaft?

Jeder zweite Bauer in der Schweiz ist über fünfzig Jahre alt und geht der Rente entgegen. Oft fehlt ein Nachfolger oder der Betrieb rechnet sich nicht mehr. Denn mit den bisherigen Betriebsmodellen lässt sich heute kaum noch Geld verdienen. Manche verkaufen Strom vom Hof, betreiben Direktvermarktung, bieten Ferien auf dem Bauernhof an oder steigen aus der Milchproduktion aus und setzen auf neue Produkte.

In einem aber sind sich alle einig: Bauern alleine reicht nicht mehr. Wer überleben will, muss sich am Markt orientieren und im Nebenberuf auch Unternehmer sein.

Beiträge

Autor/in: Simon Jäggi, Christoph Keller, Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Stefanie Müller-Frank