51. Bündner Ländlerkapellentreffen

In Landquart trefffen sich rund 1000 Ländlerfans am 51. Bündner Ländlerkapellentreffen. Das Programm bestreiten die besten Kapellen aus dem Kanton Graubünden und Gastformationen aus der übrigen Schweiz. Traditionellerweise tritt auch eine Musikgruppe aus dem benachbarten Ausland auf.

In der Sendung «Potzmusig» stellt Moderator Beat Tschümperlin das diesjährige Programm des Bündner Ländlerkapellentreffens vor.

Das Bündner Ländlerkapellentreffen wird seit jeher vom Schweizer Radio aufgezeichnet und ausgestrahlt. Es gibt demnach keinen anderen Volksmusikanlass, der eine längere Tradition bei SRF aufweist. Moderationslegenden wie Wysel Gyr und Regina Kempf führten einst durchs Programm. Seit sechszehn Jahren erfreut Beat Tschümperlin als Gastgeber das Publikum vor Ort und am Radio.

Den ersten Teil des Konzerts strahlen wir am Freitag, 16. Januar 2015, um 20.00 Uhr in der Sendung «So tönts» aus. Den zweiten Teil eine Woche später am Freitag, 23. Januar 2015.

Beiträge

  • Kaspar Muther und die Ländlerkapelle Heirassa

    Kaspar Muther (1909-1980) gehört zu den ganz grossen Bläsern in der Schweizer Volksmusik-Szene. Definitiv zur Legende wurde er durch die Kapelle Heirassa. Diese hervorragende Formation gründete Kaspar Muther 1959, zusammen mit Alois Schilliger (Klavier) und Walter Grob (Akkordeon).

    Mit seinem Spiel auf Klarinette und Sopransaxofon prägte Kaspar Muther bis heute unzählige junge Musikantinnen und Musikanten. Viele seiner Kompositionen sind wahre Meisterwerke.

    Die Aufnahme des Walzers «Jugendfreunde» aus der «Sammlung Dür» stammt aus dem Jahr 1961. Es spielt die Ländlerkapelle Heirassa.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer