Herzhaft singen und musizieren

Wattwil stimmt sich ein auf die bevorstehenden Jodlerfeste. Im Juni qualifizieren sich Sängerinnen und Sänger an vier regionalen Festen fürs Eidg. Jodlerfest Davos. In der Sendung «Potzmusig» geht es um die «Wattwiler Jodlernacht». Als neue CD stellen wir ausserdem «Herzensdinge» von Lublaska vor.

Beiträge

  • Wattwil stimmt sich auf Jodlerfeste ein

    2014 findet in Davos das nächste Eidgenössische Jodlerfest statt. An den vier regionalen Jodlerfesten im Juni 2013 geht es für die Aktiven darum, sich dafür zu qualifizieren. Schon am kommenden Samstag bietet die «Wattwiler Jodlernacht» eine Einstimmung auf die bervorstehenden Jodlerfeste.

    Die «Wattwiler Jodlernacht», kommenden Samstag, 25. Mai in der Markthalle, bietet ein Jodlerfest im Miniformat: Alphornblasen, Fahnenschwingen und Jodeln wird in dieser «Jodlernacht» zelebriert, wie dies dann auch an den vier diesjährigen regionalen Jodlerfesten der Fall sein wird. Die «Wattwiler Jodlernacht» ist zugleich auch das Einstimmungskonzert zum Nordostschweizerischen Jodlerfest, welches am Wochenende vom 5. bis 7. Juli in Wattwil stattfindet.

  • «Herzensdinge» von Lublaska

    Die Luzerner Blaskapelle nennt sich kurz Lublaska. Vor 14 Jahren gegründet, ist sie eine der besten Blaskapellen der Schweiz und gehört auch europäisch zur Spitzenklasse. Ihre Leidenschaft für die Blasmusik bringen die Musikantinnen und Musikanten mit der CD «Herzensdinge» auf den Punkt.

    Die CD «Herzensdinge» hat Lublaska in Ludwigsburg aufgenommen. Warum gerade dort und was die wirklichen «Herzensdinge» der Lublaska sind, erzählt Stefan Bucheli, Präsident der ambitionierten Blaskapelle, im Gespräch mit SRF Musikwelle-Redaktor Sämi Studer.

    Sämi Studer

Gespielte Musik

Moderation: Karin Kobler