Festival da Jazz, St. Moritz: Beautiful Life

Eine Ode ans Leben von einer der grössten Jazzstimmen der Gegenwart: Dianne Reeves.

Dianne Reeves
Bildlegende: Jazz-Diva Dianne Reeves Keystone

Über Jahrzehnte nun ist Dianne Reeves in der Szene präsent mit ihrer vielseitigen Stimme zwischen Soul, RnB und Jazz. Ihre heutige Stellung als Erbin der grossen Jazz-Diven eroberte sie, als sie Ende der 1990er voll auf den Jazzgesang setzte. Nächstes Jahr feiert Dianne Reeves ihren 60. Geburtstag mit ihrem aktuellen Album hat sie eben ihren fünften Grammy gewonnen.

Da mag es viel Traurigkeit geben in der Welt, aber die Essenz des Lebens sei schön, findet Dianne Reeves und «Beautiful Life» nennt sie darum ihr Album mit schwelgerisch schönen Adaptionen von Pop- und Soulhits.

Fünf Jahre hat sich die sonst sehr betriebsame Sängerin für ihre neue Musik Zeit gelassen. Und zeigt nun ihr aktuelles Programm auch im Engadin, im intimen Ambiente des Dracula Clubs in St. Moritz. Der holzgetäferte, gemütliche Raum brilliert mit warmer Akustik, und die unmittelbare Nähe von Publikum und Musikern ist einzigartig. Beides wird bestimmt auch Diane Reeves und ihre Band zu Höchstleistungen inspirieren.

Dianne Reeves, Stimme
Peter Martin, Klavier
Romero Lubambo, Gitarre
Reginald Veal, Bass
Terreon Gully, Drums

Konzert vom 19. Juli 2015, Dracula Club, St. Moritz

Redaktion: Annina Salis