Zum Inhalt springen

Header

Audio
Erneute Quarantäne für den ZSC (Radio SRF 1, Abendbulletin, 1.12.20)
Aus Sportradio vom 01.12.2020.
abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Inhalt

2 Spiele verschoben Die ZSC Lions müssen erneut in Quarantäne

Weil drei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wurden, ordnete der zuständige Kantonsarzt diese Massnahme an.

Der Kantonsarzt hat für die ganze Mannschaft der ZSC Lions eine Quarantäne bis und mit Mittwoch, 9. Dezember angeordnet. Dies, nachdem drei Mannschaftsmitglieder positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Spiele gegen Langnau verschoben

Damit müssen die nächsten zwei Spiele gegen die SCL Tigers (Samstag, 5. und Dienstag, 8. Dezember) verschoben werden. Die Verschiebedaten werden zu gegebener Zeit kommuniziert. Nicht in Quarantäne befinden sich jene Mannschaftsmitglieder der ZSC Lions, welche bereits einmal positiv getestet worden waren.

Für die Lions ist es schon die zweite Quarantäne. Bereits vom 11. bis 18. November hatte der Zürcher Kantonsarzt diese Massnahme angeordnet. Das Schicksal der zweiten Quarantäne hatte zuvor bereits Lugano, Biel, Zug und die SCL Tigers erreicht.

Cup-Erfolg am Vortag

Noch am Montagabend stand der ZSC im Cup im Einsatz. Dort qualifizierte er sich dank eines 8:0-Sieges gegen Langenthal für den Halbfinal.

Video
Lions lassen Langenthal keine Chance
Aus Sport-Clip vom 30.11.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.