Zum Inhalt springen

Header

Video
Ambühl: «Das Kollektiv arbeitet zusammen, das ist unsere Stärke»
Aus Sport-Clip vom 25.03.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 10 Sekunden.
Inhalt

Captain des starken Kollektivs Mit «Drive» in die Playoffs – Ambühl gibt beim HCD den Takt vor

Mit 38 Jahren ist Andres Ambühl noch immer erfolgshungrig. Im Playoff-Viertelfinal warten die starken Lakers.

Das Eishockey-Statistik-Portal Eliteprospects findet für Andres Ambühls Spielweise treffende Worte: «Ein kleingewachsener Flügelspieler. Schneller Schlittschuhläufer, der seine Geschwindigkeit nutzt, um sich Raum zu verschaffen, spielt trotz seiner Grösse aggressiv und körperbetont. Hat auch einen guten Schuss.»

Vorbild für die Jungen

Zwar datiert der Eintrag aus dem Jahr 2010, vor seiner 15. Playoff-Teilnahme im HCD-Dress spielt Ambühl seine Stärken aber weiter munter aus. Dennoch bedürfte die Umschreibung einer Ergänzung: 38-jährig ist die unumstrittene Leaderfigur bei den Bündnern, reisst mit seinem «Drive» auf und neben dem Eis aber immer noch junge Spieler wie den 20-jährigen Simon Knak mit.

Ambühl – der Kämpfer.
Legende: Sinnbildlich Ambühl – der Kämpfer. Keystone/Juergen Staiger

Am Freitag steht die Ouvertüre des Playoff-Viertelfinals gegen Rapperswil-Jona an. Eine schwierige Hürde, wie der Davoser Captain weiss: «Rapperswil hat eine super Saison gezeigt, sie sind eine starke Mannschaft. Wir müssen bereit sein.»

Wir haben 4 ausgeglichene Linien, die alle den Unterschied machen können.
Autor: Andres Ambühl Captain HC Davos

Wie sind die aufstrebenden Lakers denn zu knacken, Andres Ambühl? «Wir haben einen starken Torhüter und 4 ausgeglichene Linien, die alle den Unterschied machen können. Das Kollektiv arbeitet zusammen, das ist eine unserer Stärken», so der gebürtige Davoser.

Gegen die Lakers in Skorerlaune

Wie die Rosenstädter zu überlisten sind, hat der Routinier in dieser Saison bereits mehrfach gezeigt: Von seinen insgesamt 49 Skorerpunkten stammen deren 7 aus Direktduellen gegen die Lakers, 3 Mal traf er dabei ins Netz.

Damit dürften die Lakers gewarnt sein. Ambühl, der als Leader- und Identifikationsfigur aus dem starken Davoser Kollektiv herausragt, könnte auch im Playoff-Viertelfinal den Unterschied machen.

SRF zwei, Eishockey – Highlights, 23.03.2022, 19:40 Uhr ;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen