Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Die Stimmen nach der Belle Genoni: «Endlich lief mal alles für uns»

Für Biel gab es im Spiel 7 der Halbfinal-Serie in Bern nicht mehr viel zu holen. So erlebten die Beteiligten die Partie.

Stolz und grosse Genugtuung: Das waren die vordergründigen Gefühlsregungen bei SCB-Keeper Leonardo Genoni nach dem verdienten Final-Einzug. Beim 5:1-Heimsieg im Showdown mit Biel waren die Nerven der Berner schon früh beruhigt.

Der 31-Jährige erlebte das Geschehen auf dem Eis wie folgt: «Endlich lief mal alles für uns. Wir erzielten die Tore, die uns sonst nicht gelangen, und wir standen in der Defensive gut.» Seine Schlussfolgerung: «So wurde es natürlich schnell schwierig für den Gegner.»

Auf den Zürcher Genoni wartet nun ab Donnerstag eine brisante Affiche im Kampf um den Meistertitel: Er trifft mit den Farben, die er seit 2016 trägt, auf seinen künftigen Arbeitgeber Zug. Zeit, um Gedanken an dieses Duell zu verschwenden, fand er noch keine. Überhaupt stehen bei ihm die Zeichen noch nicht auf Abschied. «Denn noch ist der April nicht vorbei», sagte er bestimmt.

Biel: Alles probiert, alles verloren

Für Mitspieler Eric Blum war matchentscheidend, «dass wir viel Energie in das Spiel reinbringen konnten». Die Seeländer hätten seinem Team enorm Paroli geboten. Gestärkt und mit viel Selbstvertrauen gehe der SCB darum aus diesem Vergleich heraus. Wie schon in der Vergangenheit handhabt es der 32-Jährige auch ab Donnerstag folgendermassen: «In den Playoffs geht es darum, immer nur nach vorn auf das nächste Spiel zu schauen.»

Legende: Video Blum: «Immer nur nach vorn schauen» abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Aus sportlive vom 09.04.2019.

Bei der Verlierer-Mannschaft konnte Beat Forster seine riesige Enttäuschung freilich nicht verbergen. «Wir haben alles probiert, aber es sollte nicht sein», haderte er. Der Verteidiger nannte die Szene unmittelbar vor dem 0:2 als Schlüsselmoment und befand: «Wir standen eine Zeit lang neben der Spur.» Später seien die «Mutzen» zu abgeklärt aufgetreten, als dass Biel nochmals hätte herankommen können.

Legende: Video Forster: «Wir standen einen kurzen Moment neben der Spur» abspielen. Laufzeit 02:06 Minuten.
Aus sportlive vom 09.04.2019.

Erfahren Sie im Video unten, welches Zeugnis SRF-Experte Lars Weibel dem EHCB trotz bitterem Aus im Playoff-Halbfinal ausstellt:

Legende: Video Weibel: «Biel ist eine extrem aufsteigende Franchise» abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Aus sportlive vom 09.04.2019.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.04.2019 19:45 Uhr