Zum Inhalt springen

Schaffhausen verliert 2:4 Xamax steigt in die Super League auf

Neuchâtel Xamax steigt nach 6 Jahren wieder in die Super League auf. Die Neuenburger profitierten von Schaffhausens Niederlage.

Legende: Video Xamax ist zurück: Die Geschichte des Traditionsklubs abspielen. Laufzeit 2:25 Minuten.
Vom 22.04.2018.

Nach der 2:4-Niederlage von Schaffhausen ist der Aufstieg von Xamax in die Super League perfekt. Die Neuenburger (am Montag gegen Servette im Einsatz) weisen einen Vorsprung von 20 Punkten auf. Verfolger Schaffhausen kann maximal noch 18 Zähler holen.

Neustart in der 2. Liga interregional

Neuchâtel Xamax ist damit erstmals seit 2012 wieder erstklassig. Unter dem damaligen Präsidenten Bulat Tschagajew wurde Xamax im Januar 2012 die Super-League-Lizenz entzogen. Die Neuenburger mussten Konkurs anmelden und lancierten einen Neuanfang in der 2. Liga interregional.

Drei Jahre dauerte der Durchmarsch bis in die Challenge League. Dort wurde nun der Aufstieg in die Super League in der dritten Saison und nach zwei 2. Plätzen 2016 und 2017 perfekt.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.