Zum Inhalt springen
Inhalt

Einstand in den USA Crnogorcevic mit Gänsehaut vor 16'466 Fans

Aus Steffisburg gekommen, machte sich Ana Maria Crnogorcevic auf, um in den USA die Fussballwelt zu erobern. Der Einstand glückte.

Volle Ränge und prickelnde Atmosphäre beim Einstand

Wenige Tage nach ihrer Ankunft in Übersee kam Ana Maria Crnogorcevic zu ihrer Feuertaufe. Im Ligaspiel der National Women's Soccer League (NWSL) zwischen dem Portland Thorns FC und Orlando Pride wurde die 27-Jährige nach exakt einer Stunde eingewechselt.

Die Berner Nationalspielerin fügte sich gut ins neue Team ein und hatte sogar eine Torchance auf dem Fuss. Wichtig für die Frauen-Franchise aus dem Bundesstaat Oregon war, dass sie ihre Heim-Premiere in dieser Saison erfolgreich gestalten konnte. Der 2-fache Meister (2013/ 2017) drehte im Providence Park einen Rückstand und reüssierte mit 2:1.

«Es hat Spass gemacht!»

Crnogorcevic hatte eine leise Vorahnung, was sie in den USA erwarten würde. So sagte die Stürmerin unlängst gegenüber SRF: «In Amerika sind die Fussballerinnen Stars.» Prompt bleibt für den Zuzug aus der Bundesliga ihr Debüt vor 16'466 Zuschauern als prickelnder Moment in Erinnerung. In den sozialen Medien bedankte sich Crnogorcevic für den warmen Empfang und meinte: «Es hat Spass gemacht!»

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.