Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Anekdoten zum Kracher Chapuisat weiss, wie Bayern - Dortmund geht

Der einstige Stürmer bestritt beim BVB 17 Spiele gegen München. Vor dem Kracher erzählt er Anekdoten vergangener Tage.

Stéphane Chapuisat kennt die Bedeutung des Knüllers Bayern München gegen Borussia Dortmund aus eigener Erfahrung. 17 Mal erlebte er ein solches Duell, einmal spielte er zudem mit Bayer 05 Uerdingen gegen die Bayern. In diesen Spielen erzielte der Lausanner insgesamt 5 Tore, wovon ihm eines ganz besonders in Erinnerung geblieben ist.

Es war jenes im Viertelfinal der Champions League 1997/98. Hin- und Rückspiel endeten 0:0, doch in der Verlängerung schoss Chapuisat das entscheidende Tor.

Legende: Video Aus dem Archiv: Chapuisat schiesst München aus der Königsklasse abspielen. Laufzeit 00:53 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.04.2019.

Weniger positiv in Erinnerung ist ihm ein denkwürdiges Rencontre mit Oliver Kahn. Der ehemalige deutsche Nationaltorwart stürmte damals aus dem Tor und gefährdete Chapuisat mit einem Kung-Fu-Tritt, der zum Glück sein Ziel verfehlte. «Im Fernsehen hat es viel schlimmer ausgesehen, als auf dem Platz», spielt der jetzige YB-Chefscout die Szene herunter.

Ob die Bayern damals versuchten, Chapuisat nach München zu locken, und ob sein Herz noch immer für den BVB schlägt, erfahren Sie in den Videos.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.