Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Bayern gewinnt deutlich (Radio SRF 3, Bulletin von 17:50 Uhr, 31.08.19) abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Inhalt

Auch Schalke gewinnt Bayern feiert Schützenfest

Dank einem 6:1-Sieg über Mainz springt der deutsche Rekordmeister auf den 2. Tabellenplatz.

Nach nur 6 Minuten schockte Jean-Paul Boëtius, der ehemalige Basler, die Bayern mit seinem Treffer zum 1:0 für Mainz. Doch der Tabellenletzte durfte nicht einmal eine Halbzeit lang von der Überraschung träumen.

Bayern nur zu Beginn unterlegen

Schon vor der Pause reagierte der deutsche Rekordmeister. Zunächst glich Benjamin Pavard aus. Mit dem Pausenpfiff sorgte David Alaba per herrlichem Freistoss-Tor für die erstmalige Bayern-Führung.

Nach dem Pausentee kam von den Mainzern nicht mehr viel. Stattdessen sorgten Ivan Perisic – der 2. Neuzugang mit seinem Premierentreffer –, Kingsley Coman, Robert Lewandowski und Alphonso Davies für den Kantersieg.

Hertha beschenkt Schalke

Ebenfalls über 3 Punkte durfte sich Schalke 04 freuen. Die «Knappen» siegten unter gütiger Mithilfe des Gegners zuhause gegen Hertha mit 3:0 und feierten den 1. Saisonsieg. Für die ersten beiden Tore waren mit Niklas Stark und Karim Rekik 2 Herthaner zuständig.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 17:50 Uhr, 31.08.19