Zum Inhalt springen

Header

Video
Leverkusen gibt gegen Augsburg Punkte ab
Aus Super League – Goool vom 21.02.2021.
abspielen
Inhalt

EL-Gegner von YB schwächelt Leverkusen vermeidet Niederlage in letzter Sekunde

Bayer Leverkusen verhindert eine Niederlage gegen Augsburg in extremis. Leipzig nähert sich der Tabellenspitze an.

Bayer Leverkusen hat 3 Tage nach der spektakulären 3:4-Niederlage im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League gegen YB einen weiteren Dämpfer kassiert. Die «Werkself» kam in der 22. Runde der Bundesliga nicht über ein 1:1 in Augsburg (mit Ruben Vargas) hinaus.

Tapsoba trifft mit der letzten Aktion

Am Ende konnte Leverkusen sogar froh sein, einen Punkt gewonnen zu haben. Denn der Ausgleich der Gäste fiel erst in der 95. Minute. Edmond Tapsoba sicherte Bayer den Punkt, Florian Niederlechner hatte bereits nach 5 Minuten für die Augsburger getroffen.

YB gastiert am kommenden Donnerstag in Leverkusen und kämpft um den Einzug in die Achtelfinals der Europa League (ab 20:40 Uhr live auf SRF).

Leipzig rückt Bayern auf die Pelle

An der Tabellenspitze kehrt dank einem souveränen 3:0-Auswärtssieg Leipzigs bei Hertha Berlin die Spannung zurück. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann wurde ihrer Favoritenrolle dank Toren von Marcel Sabitzer (28.), Nordi Mukiele (71.) und Willi Orban (84.) gerecht und rückt bis auf zwei Punkte an Leader Bayern München heran.

Der Titelverteidiger hatte am Samstag gegen Eintracht Frankfurt nach verschlafener ersten Halbzeit 1:2 verloren.

SRF zwei, sportlive, 18.02.2021, 18:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen