Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Neue Ansetzungen in Serie A Kracher zwischen Juventus und Inter am Sonntag

Der Spitzenkampf der Serie A wird am Sonntag ohne Zuschauer in Turin stattfinden.

Cristiano Ronaldo (links) und Paulo Dybala bei einem Spiel von Juventus
Legende: Treten bald wieder in Aktion Cristiano Ronaldo (links) und Paulo Dybala. Keystone

Das wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus abgesagte Spitzenspiel zwischen Juventus Turin und Inter Mailand findet am Sonntag um 20:45 Uhr statt. Dies bestätigten beide Klubs am Donnerstag.

Bereits am Mittwoch war bekannt geworden, dass alle sportlichen Grossereignisse in Italien – darunter eben auch Fussballspiele – bis zum 3. April vor leeren Rängen stattfinden müssen.

Dadurch ergeben sich weitere Verschiebungen im Spielplan: Ursprünglich hätte das Duell des Tabellenzweiten aus Turin und des Dritten am vergangenen Sonntag gespielt werden sollen. Als eine Reaktion auf die Coronavirus-Epidemie in Italien war diese Partie jedoch ebenso wie 5 weitere verlegt worden.

Wann die weiteren Spieltage über die Bühne gehen, ist noch nicht entschieden. In der Tabelle führt derzeit Lazio Rom (62 Punkte), das jedoch ein Spiel mehr absolviert hat als Juve (60). Inter (54) hat sogar noch 2 Spiele weniger bestritten als Lazio.

Video
Aus dem Archiv: Juventus unterliegt Lyon im CL-Achtelfinal
Aus Sport-Clip vom 26.02.2020.
abspielen

agenturen/dab

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen