Zum Inhalt springen
Inhalt

Lacroix nachnominiert Auch Akanji muss Petkovic absagen

Der BVB-Verteidiger steht Nati-Coach Petkovic für die kommenden Partien verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Manuel Akanji im Trikot des BVB.
Legende: Verpasst die beiden Partien gegen Katar und Belgien Manuel Akanji. Keystone

Manuel Akanji fällt für das Länderspiel gegen Katar sowie die Nations-League-Partie gegen Belgien aus. Der Innenverteidiger von Borussia Dortmund beklagte nach dem Bundesliga-Gipfel gegen Bayern München starke Schmerzen in der Hüfte. Er entschloss sich deshalb dazu, auf die Einsätze mit der Nationalmannschaft zu verzichten.

Lacroix rückt nach

Für Akanji wurde Léo Lacroix nachnominiert. Der Romand ist damit erstmals seit Juni 2017 wieder im Nati-Kader. Damals war der Abwehrspieler bei Saint Etienne unter Vertrag, aktuell ist er an den Hamburger SV in der 2. Bundesliga ausgeliehen und dort zum Stammspieler avanciert.

Am Samstag hatte Vladimir Petkovic bereits die Absagen von Torhüter Roman Bürki (starke Oberschenkelprellung) und Aussenverteidiger Stephan Lichtsteiner (Muskelzerrung im Oberschenkel) hinnehmen müssen.