Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

1:1 bei Xamax - St. Gallen Zwei Tore, wenig Spektakel, kein Sieger

Xamax und St. Gallen trennen sich in einer ereignisarmen Partie 1:1 unentschieden. Nuzzolo trifft erneut.

Nein, ein Leckerbissen war die Partie zwischen Xamax und St. Gallen wahrlich nicht. Und doch blieb es bis am Ende spannend. Dies, weil Xamax in der 2. Halbzeit deutlich offensiver auftrat und in der Schlussphase noch den Lucky Punch suchte. Fündig wurde es aber bis zur 93. Minute nicht, es blieb beim 1:1.

Ruiz mit sehenswertem Treffer

Ein Sieg wäre dann wohl auch etwas zu viel des Guten gewesen. Insbesondere vor der Pause enttäuschte das Team von Joël Magnin auf der ganzen Linie. So war die Führung der St. Galler nicht unverdient – und äusserst sehenswert. Victor Ruiz fasste sich nach einem Eckball an der Strafraumgrenze ein Herz und zog volley ab (33. Minute). Xamax-Goalie Laurent Walthert kam zu spät.

Legende: Video Ruiz' Volley-Tor zur St. Galler Führung abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus sportlive vom 04.08.2019.

Nach dem Seitenwechsel war es einmal mehr Raphaël Nuzzolo, der für seine Farben traf. Nach einem Fehler in der FCSG-Abwehr tauchte der Offensivspieler völlig frei auf und köpfelte problemlos zum 1:1 ein. Es war bereits der 3. Saisontreffer des 36-Jährigen.

«Wir haben am Ende auf Sieg gespielt, wir hätten noch ein Tor erzielen sollen. Aber wir haben die Konter schlecht gespielt», erklärte Nuzzolo nach dem Spiel.

Kellerduell in Zürich

Für Xamax geht es am kommenden Wochenende gegen den FC Zürich. Beide Klubs sind nach einem durchschnittlichen Saisonstart auf Punkte angewiesen. Während die Neuenburger aus den ersten drei Partien 2 Zähler gesammelt haben, hat der FCZ nur gerade einen auf dem Konto.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 4.8.19, 15:45 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco  (fäbufuessball)
    Ein Resultat und ein Spielverlauf, den keinen der beiden Teams so wirklich erwärmen konnte. Als Away-Mannschaft ist Xamax vielleicht eher im Bereich der Halbwegs-Zufriedenen. Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen