Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung GC - Sion
Aus Sport-Clip vom 26.09.2021.
abspielen
Inhalt

3:1-Heimsieg über Sion Doppelter Sène löst den Knoten bei GC

So richtig in Torlaune hatte sich GC in der laufenden Saison noch nicht präsentiert. Nach dem 3:1-Sieg über Sion sind die Zürcher den Stempel des offensiv harmlosesten Super-League-Teams aber vorübergehend los.

Zweifel über den Sieger kamen während der gesamten Partie keine auf. Bereits nach einer halben Stunde waren die Weichen gestellt.

  • 24. Minute: Kaly Sène kommt im Strafraum an den Ball, nachdem Leo Bonatini für den Senegalesen durchlässt. Der 20-Jährige muss nur noch einschieben.
  • 30. Minute: Christian Herc spielt einen Eckball überraschend auf Bendeguz Bolla, der ausserhalb des Strafraums alleine steht. Der Ungar nimmt den Ball an und drischt ihn sehenswert zum 2:0 in die Maschen.

Sowohl Bolla als auch Sène, der erst Ende August auf Leihbasis von Basel gekommen war, feierten ihre Torpremieren in der Super League. Und der Stürmer hatte noch nicht genug. Kurz nach der Pause machte Sène mit dem 3:0 alles klar. Ermir Lenjani, der nun in seinen letzten drei Einsätzen immer ein Tor vorbereitete, lieferte den Pass in die Mitte (49.).

Die Gäste aus dem Wallis verströmten weitgehend überhaupt keine Torgefahr. Erst in der 90. Minute gelang Luca Zuffi noch der Ehrentreffer. Zum ersten Mal nach fünf Spielen setzte es für Marco Walkers Team in der Liga wieder einmal eine Niederlage ab.

So geht es weiter

Für Sion steht am nächsten Sonntag der nächste Ausflug in den Letzigrund bevor, wenn es gegen den FCZ geht. GC empfängt tags davor gleichenorts den FC St. Gallen.

SRF zwei, Super League Goool, 26.09.2021, 22:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Bottani  (AndreasBottani)
    Schade konnte Sene beim FCB nicht zeigen, was er kann. Denn der zweite war gar nicht so einfach zu nehmen. Bin gespannt, wie er sich weiterentwickelt.
  • Kommentar von Max Hartmann  (Maximieren)
    Super gespielt GC!!
    Was für ein BOLL(A)werk!