Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Lugano - YB
Aus Sport-Clip vom 14.02.2021.
abspielen
Inhalt

3:1-Sieg im Tessin YB schiesst sich für Leverkusen warm

  • Leader YB gewinnt in Lugano 3:1 und feiert den 5. Sieg in Folge.
  • Bereits zur Pause führten die Gäste komfortabel.
  • Im Hinblick auf das Europa-League-Spiel gegen Leverkusen am Donnerstag konnte YB somit Kräfte schonen.
  • Weil der FCB beim FCZ verliert (0:2), liegt YB schon 16 Punkte vor dem ersten Verfolger. Der FCL deklassiert Vaduz (4:0).

Die Dominanz des Meisters in der Super League nimmt immer drastischere Züge an. YB benötigte nur gerade eine gute Viertelstunde, um den Lugano-Riegel zu knacken. Nach Toren von Jean-Pierre Nsame (10./Penalty) und Meschack Elia (17.) führte der Leader im Cornaredo schon mit 2:0. Sandro Lauper setzte mit dem Pausenpfiff gar noch einen drauf.

Video
Elia trifft akrobatisch zum 2:0
Aus Sport-Clip vom 14.02.2021.
abspielen

Die Lugano-Abwehr hatte zuvor in 18 Partien nur 17 Gegentore erhalten. Gegen YB hätte das Team von Maurizio Jacobacci am Sonntag auch eine Packung kassieren können. Die Tessiner Verteidiger begegneten den YB-Stürmern oft mit einem nicht angebrachten Sicherheitsabstand. Lugano-Keeper Noam Baumann, der beim 0:3 schlecht ausgesehen hatte, musste mehrfach eingreifen. In der Nachspielzeit lenkte er einen Schuss von Joker Jordan Siebatcheu an die Latte.

16 Punkte Vorsprung auf Basel

Richtig ans Limit mussten die Gäste nie gehen. Und YB-Coach Gerardo Seoane konnte es sich leisten, in der Pause Captain Fabian Lustenberger auszuwechseln. Eine reine Vorsichtsmassnahme im Hinblick auf das Sechzehntelfinal-Hinspiel in der Europa League am nächsten Donnerstag gegen Bayer Leverkusen (18:35 Uhr, SRF zwei).

Die YB-Spieler jubeln nach dem 3:0 durch Lauper
Legende: Haben gut lachen Die YB-Spieler nach dem 3:0 durch Lauper (ganz links). Freshfocus

Beinahe hätte sich die Berner Passivität in der zweiten Halbzeit allerdings gerächt. Nach einer Stunde unterlief YB-Goalie David von Ballmoos eine Freistossflanke, was Alexander Gerndt zum 1:3 nützte. 10 Minuten später verhinderte Von Ballmoos mit einem Reflex den Anschlusstreffer durch Christopher Lungoyi.

Weil der FCB in Zürich 0:2 verlor, beträgt der Vorsprung von YB auf den ersten Verfolger schon 16 Zähler. Aus den letzten 9 Partien resultierten 25 Punkte. YB steht bei 5 Siegen in Serie. Es ist gut, können sich die Berner bald mit einem grösseren Kaliber messen.

Video
Leverkusen verspielt 2:0-Führung gegen Mainz
Aus Sport-Clip vom 14.02.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    @ Ciliberto: Leverkursen vergab gegen Mainz ein 2:0 im letzten Spiel. Vorne sind sie top, hinten sind sie aber nicht unbezwingbar!
    Da ist was möglich, vor allem weil man zuerst Zuhause auf Kunstrasen spielt! ABWARTEN und TEE trinken!
    @ Gebauer: Wichtig ist die Titelverteidigung, die ist so gut wie geschafft!
    Woher wissen sie das mit Nike/ Adidas?? Sie haben wohl Insiderwissen, das höre ich zum ersten Mal!
    1. Antwort von Martin Gebauer  (Mäde)
      Nein, ich lese einfach Zeitung. Stand anfangs Dezember in allen grossen Tageszeitungen. Der Schweizer Markt ist für Nike und Adidas zu klein. Es werden zu wenig Merchandising-Artikel abgesetzt. Die Sportartikelriesen konzentrieren sich auf die grossen Ligen. YB spielte zu meiner Jugendzeit mit Puma Trikots. Und stellen sie sich vor, ich besass sogar ein YB Leibchen. Das waren Zeiten...
  • Kommentar von Lorenzo Ciliberto  (Lavrentius)
    "YB schiesst sich für Leverkusen warm"? Ich denke da gibt es nichts zu holen für YB. Das gibt eine Klatsche.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Gratulation YB zur souveränen Titelverteidigung, es sei denn ihr geht schon in die, Ferien und die Konkurenz hätte "Sternstunden" was beides aber sehr unwahrscheinlich ist!