Zum Inhalt springen

Header

Audio
Van der Werff muss pausieren (Radio SRF 3, Abendbulletin, 06.02.2020)
abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Inhalt

News aus der Super League Van der Werff fällt aus – Van Wolfswinkel zurück

Van der Werff fehlt Basel nach Debüt

Jasper van der Werff und der FC Basel müssen einen Rückschlag hinnehmen. Der 21-jährige Innenverteidiger zog sich vergangenen Sonntag beim Debüt gegen den FC St. Gallen eine Fraktur am Wadenbeinköpfchen zu. Die Verletzung wird in den kommenden Wochen konservativ behandelt wird. Van der Werff ist schweizerisch-niederländischer Doppelbürger und wechselte im Winter leihweise von Salzburg nach Basel. Ausserdem spielt er für die Schweizer U-21-Nationalmannschaft.

Van Wolfswinkel wieder einsatzbereit

Vorwärts geht es für den FC Basel hingegen bei der Personalie Ricky van Wolfswinkel. Wie der FCB kommunizierte, trainiert der niederländische Stürmer voll mit und kann wieder Ernstkämpfe bestreiten. Van Wolfswinkel fiel wegen eines Aneurysmas im Kopf ein halbes Jahr aus.

Van Wolfswinkel bei Kopfbällen, Zweikämpfen und mit verstaubtem Trikot

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus Super LeagueLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen