Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Xamax-GC abspielen. Laufzeit 04:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.04.2019.
Inhalt

Nur Remis in Neuenburg GC dem Abstieg einen Schritt näher

  • Xamax und GC trennen sich im Kellerduell mit 1:1.
  • Die Tore erzielen Ngoy für die Zürcher und Nuzzolo für die Gastgeber.
  • Damit liegt GC 5 Spiele vor Saisonende weiter 9 Punkte hinter Xamax auf dem letzten Rang.
  • Im anderen Samstagsspiel schlug Luzern den FC Thun mit 3:1.

Während 67 Minuten lagen die Grasshoppers im kapitalen Direktduell bei Xamax in Führung und durften auf den ersten Sieg unter Uli Forte hoffen. Letztlich mussten die Zürcher aber froh sein, nicht verloren zu haben.

Denn Xamax, ab der 20. Minute das bessere Team, drückte in der Schlussphase auf den Sieg. Keeper Heinz Lindner rettete den Hoppers mit einigen starken Paraden das Remis.

Beide Torhüter patzen

Der Österreicher machte damit seinen Fehler vor dem 1:1 gut, als er sich vom steil lancierten Raphaël Nuzzolo umspielen liess.

Die Zürcher waren schon in der 8. Minute in Führung gegangen. Julien Ngoy staubte nach einem schweren Fehler von Xamax-Hüter Laurent Walthert ab.

Die Schlussphase verlief spektakulär:

  • 89. Minute: Eine Flanke von Geoffrey Tréand landet bei Nuzzolo, der volley abzieht. Lindner ist zur Stelle.
  • 92. Minute: Xamax-Joker Samir Ramizi kommt freistehend an den Ball und schiesst, Lindner pariert erneut.
  • 94. Minute: Nach einem abgefangenen GC-Entlastungsangriff könnte Nuzzolo alleine auf Lindner losziehen, doch der Schiedsrichterassistent entscheidet auf Offside – wohl zu Unrecht.
  • 94. Minute: GC-Joker Aimery Pinga kommt nach einem Corner am 2. Pfosten zum Kopfball, doch der Ball geht übers Tor.

Für GC war es das 5. Unentschieden in Serie. Um den 1. Abstieg seit 70 Jahren noch abzuwenden, braucht das Team von Neo-Präsident Stephan Rietiker («alles ist dem Ziel Ligaerhalt unterzuordnen») ein Wunder.

Xamax verpasste es seinerseits, den Barrageplatz zumindest vorübergehend an den FC Zürich abzutreten.

Das Restprogramm von Xamax und GC

Xamax (33 Punkte)
GC (24 Punkte)
Thun (a)
St. Gallen (h)
Zürich (h)
Luzern (a)
Sion (a)
YB (a)
Lugano (h)
Sion (h)
Basel (a)
Lugano (a)

Sendebezug: Radio SRF 3, Live-Einschaltungen, 27.04.2019, 20:00 Uhr

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.