Zum Inhalt springen

Header

Video
FCB weiter in Isolation
Aus sportflash vom 19.10.2020.
abspielen
Inhalt

Spiel-Verschiebung beantragt Die Spieler des FC Basel bleiben bis Sonntag in Quarantäne

Bis auf wenige Ausnahmen bleiben die Basler eine Woche isoliert. Das Lausanne-Spiel wird wohl verschoben.

Die 1. Mannschaft des FC Basel muss bis auf wenige Ausnahmen bis Sonntag in Quarantäne bleiben. Dies hat der kantonsärztliche Dienst entschieden.

Davon ausgenommen ist der Trainerstaff um Ciriaco Sforza, der über eine separate Garderobe verfügt. Von der Massnahme ebenfalls nicht betroffen sind Spieler, die in einer anderen Trainingsgruppe trainiert haben sowie die zuletzt bereits positiv getesteten Eray Cömert, Arthur Cabral und Raoul Petretta.

Verschiebung beantragt

Da ein regulärer Trainingsbetrieb für den FCB so derzeit nicht möglich ist, beantragen die Basler bei der Swiss Football League (SFL) eine Verschiebung des Meisterschaftsspiels vom kommenden Sonntag gegen Lausanne-Sport. Die SFL erlaubt grundsätzlich Spielverschiebungen, wenn sich sechs oder mehr Spieler eines Teams in Quarantäne befinden.

Am Sonntag war der Klassiker in der Super League zwischen Basel und dem FC Zürich abgesagt worden. Dies, weil ein FCB-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Video
Archiv: Corona-Fall verhindert Durchführung des Klassikers
Aus Sport-Clip vom 18.10.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Hildegart Rüdisüli  (Hildegart Rüdisüli)
    Ich verstehe nicht ganz, warum jetzt gegen YB und Bern geschossen wird?!?Wenn jemand grännen sollte, dann der FCZ.Ich kann sämtliche pro und contra Argumente verstehen - ich finde es aber wichtig, dass man (v.a. als FCZ-Sympathisant) die letzte Saison abhakt - da ging es höchstens noch um ein Schoggistängeli & Weggli - und auf das "Auge um Auge"-Prinzip verzichtet.
    Wenn man jetzt Vereine für Coronafälle bestraft, eröffnet dies Möglichkeiten für Spielmanipulation von ausserhalb...
    MfG aus Bern
  • Kommentar von daniel schulz  (Alfonso)
    Für alle die hier mit mimimi kommen: Ende letzte Saison ging es darum die Saison mit sehr engem Zeitplan, irgendwie zu Ende zu spielen. Da gab es praktisch kein Raum für Verschiebungen. Logischerweise hat der Verband für diese Saison ein Konzept entwickelt bezüglich Corona, an welches sich jetzt gehalten wird. Spielverfälschung wäre, wenn jetzt alle Teams mit Corona, die U21 antreten lassen würden, was einem Forfait-Sieg gleichkommt.
    1. Antwort von Jo Egli  (Jolly)
      Der Verband ein Corona Konzept entwickelt, schön und gut. Nur bringt das wenig, wenn einzelne Spieler sich nicht an vom Klub geforderten Regeln halten. So wird es immer wieder zu Corona Verschiebungen kommen und genau das muss bestraft werden !
    2. Antwort von hans muster  (g4g4)
      Ich verstehe nicht was oder wen Sie bestrafen wollen. Auch die Spieler haben Familie und wollen wohl kaum eine halbe Saison darauf verzichten. Ich denke wir sollten in diesen Zeiten alle froh sein, dass es bis jetzt allen infizierten Spieler gut geht. Für ein Ansteckung können weder die Clubs noch die einzelnen Spieler was.
  • Kommentar von Urs Schärer  (Schärer)
    Wieso muss jetzt Basel nicht mit einer Ersatzmannschaft antreten? Sie verzögern und verfälschen so die Meisterschaft! Andere Mannschaften reichen hier die Hand, aber Basel leider nicht!
    1. Antwort von Luci Ka  (Kaluca)
      Hier werden einige Antworten vom FCB beantwortet. Zum allgemeinen Verständnis für Laien könnte dies noch hilfreich sein! https://www.fcb.ch/de-CH/News/2020/10/19/Ein-Grossteil-der-1-Mannschaft-bleibt-bis-und-mit
    2. Antwort von Jan Müller  (JanMüller)
      @Urs Schärer: Es überrascht mich ja schon sehr, wie oft diese Laien-Frage wegen der Ersatzmannschaft gestellt wird, obwohl sie schon etwa tausend Mal beantwortet wurde. Es gibt jetzt genügend Ausweichdaten im Gegensatz zur alten Saison, ganz einfach! Entweder wollt ihr es nicht wahrhaben oder es fehlt euch an irgendetwas!
      Und erklären Sie doch mal, wieso zum Kuckuck diese Meisterschaft verfälscht werden soll? Die FCZ-U21 trat ja noch in der alten Saison an.