Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SRF-Livespiel am Samstagabend Der Traum von Europa: Lugano in Sitten unter Zugzwang

Die Luganesi messen sich am Samstag im Tourbillon mit dem FC Sion. Dieser ist jüngst mächtig heimstark.

Die Lugano-Spieler.
Legende: Wollen auch im Wallis jubeln Die Lugano-Spieler. Keystone

Die 0:2-Niederlage gegen Basel hat die zuversichtliche Grundstimmung im Tessin nicht kippen lassen: Die Auftritte des FC Lugano gehören zu den positiven Überraschungen der laufendenden Saison. Zwar liegen die europäischen Plätze in der Tabelle nach dem Nuller gegen den FCB neu 5 Punkte entfernt, das Ziel bleibt es dennoch, in der nächsten Spielzeit die grosse Fussballbühne zu betreten.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie die Berichterstattung zum Spiel Sion gegen Lugano am Samstag ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei. Die Partie beginnt um 20:30 Uhr.

Gegen den FC Sion wollen die Luganesi diesbezüglich den nächsten Schritt machen. Die Statistiken dürften dem Selbstvertrauen der «Bianconeri» einen zusätzlichen Schub geben:

  • Sion gewann nur 2 seiner letzten 17 Super-League-Spiele gegen Lugano, dazu gab es 8 Unentschieden und 7 Niederlagen.
  • Beim letzten Aufeinandertreffen am 5. Dezember 2021 jubelten die Tessiner über einen 2:0-Sieg.
  • Lugano traf in den letzten 9 Meisterschafts-Einsätzen im Tourbillon immer – eine derartige Serie hatten die Tessiner nie zuvor gegen ein Team.

Ein Zuckerschlecken dürfte der Gastauftritt im Wallis für die Equipe von Trainer Mattia Croci-Torti dennoch nicht werden. Sion hat sich nach einem desaströsen Saisonauftakt aufgefangen. Paolo Tramezzani vermochte den freien Fall zu bremsen. Nicht nur das, jüngst ging es gar aufwärts: Die Reserve auf den Barrageplatz beträgt 11 Punkte. Zudem blieb Sion in den letzten 5 Heimspielen ungeschlagen (4 Siege, 1 Remis).

SRF 3, Abendbulletin, 6.3.22, 17:33 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.