Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Vaduz - Lugano
Aus Sport-Clip vom 14.03.2021.
abspielen
Inhalt

Tessiner springen auf Rang 5 Lugano gewinnt im «Ländle» ohne Mühe

  • Lugano gewinnt bei Tabellenschlusslicht Vaduz ungefährdet 3:0.
  • Joaquin Ardaiz bringt Lugano schon in der 1. Halbzeit mit einem Doppelpack auf die Siegerstrasse.
  • In den weiteren Partien des Tages gewinnt Servette bei Sion 2:1, St.Gallen holt zuhause gegen Leader YB einen Punkt (2:2).

Die 67. Minute passte zum unglücklichen Auftritt des FC Vaduz im Rheinpark-Stadion gegen den FC Lugano. FCV-Goalie Benjamin Büchel wehrte einen Distanzversuch von Sandi Lovric mit sehr viel Glück zu einem Eckball ab. Den darauffolgenden Corner köpfelte Mijat Maric zum 3:0 für das Team von Maurizio Jacobacci ein – die Entscheidung in diesem Kellerduell.

Vaduz tat sich gegen die aufsässigen Gäste schwer und konnte kaum Chancen kreieren. Eine kurze Drangphase hatte das Schlusslicht der Super League nur nach dem Seitenwechsel. Den einzigen Treffer erzielte Vaduz aus einer Abseitsposition, korrekterweise gab Schiedsrichter Alain Bieri das Tor nicht.

Video
Ardaiz' Doppelpack in der 1. Hälfte
Aus Sport-Clip vom 14.03.2021.
abspielen

Ardaiz für frühe Lugano-Führung besorgt

Schon vor dem Seitenwechsel hatte das Team von Trainer Mario Frick nicht richtig in die Partie gefunden und verzeichnete gerade einmal einen Schuss aufs gegnerische Tor. Die Tessiner Gäste dagegen zeigten sich äusserst effizient. Für den Unterschied sorgte der uruguayische Stürmer Joaquin Ardaiz mit seinen beiden ersten Super-League-Treffern:

  • 3. Minute, 1:0: Luganos linker Aussenverteidiger Adrian Guerrero bringt den Ball mit einer Mischung aus versuchtem Schuss und Flanke zu Ardaiz. Dieser nimmt den Ball kontrolliert an, lässt einen Gegenspieler aussteigen und trifft zum 1:0.
  • 24. Minute, 2:0: Der 22-jährige Ardaiz wird im Rückraum von Numa Lavanchy angespielt und verwertet direkt in die linke Ecke. Zuvor hatte er in 318 Super-League-Minuten nicht getroffen.
Video
Die Stimmen zu Vaduz - Lugano
Aus Sport-Clip vom 14.03.2021.
abspielen

Lugano springt auf Rang 5

Dank des Dreiers schiebt sich der FC Lugano von Platz 8 auf den 5. Rang und hat nun 8 Punkte Vorsprung auf Sion auf dem Barrageplatz. Vaduz dagegen hat einen Rückschlag im Abstiegskampf erlitten, das rettende Ufer ist 8 Zähler entfernt.

So geht es weiter

Vaduz trifft am nächsten Sonntag auswärts auf Servette. Für den FC Lugano steht ein Heimspiel gegen Basel auf dem Programm.

SRF zwei, sportheute, 13.03.2021, 22:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andrea Esslinger  (weiterdenken)
    Seit wann spielt Vaduz die Heimspiele in Vorarlberg? Das "Ländle" bezeichnet drum das österreichische Bundesland Vorarlberg, manchmal auch das deutsche Bundesland Baden-Württemberg, aber nicht das Fürstentum Liechtenstein. Tja, man lernt nie aus.