Zum Inhalt springen
Inhalt

Torloses Remis im Wallis Kein Sieger zwischen Sion und GC

Legende: Video Zusammenfassung Sion - GC abspielen. Laufzeit 06:56 Minuten.
Aus Super League - Goool vom 21.10.2018.

Kurz vor Schluss und nach einer über weite Strecken ereignislosen 2. Halbzeit war nochmals das geschulte Auge von Stephan Klossner gefragt: Nedim Bajrami lag nach einem Zweikampf mit Ayoub Abdellaoui im Sittener Sechzehner am Boden und forderte vehement einen Elfmeter.

Legende: Video Abdellaoui im Zweikampf mit Bajrami abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.10.2018.

Klossner wollte davon – wie schon in Hälfte 1 – nichts wissen, winkte ab und verhinderte damit, dass diese Partie doch noch einen Sieger hätte finden können. Einen solchen hätte das Duell zwischen Murat Yakin und seinem Ex-Klub aber nicht verdient gehabt. Weder Sion noch GC wussten offensiv zu gefallen.

Rot? Schwalbe? Penalty?

Zu richtigen Chancen waren die beiden Teams nur vor dem Pausentee gekommen. In einer intensiv geführten 1. Halbzeit waren neben Klossner so auch die beiden Torhüter gefordert.

Auf der einen Seite entschärfte GC-Schlussmann Heinz Lindner in der 17. Minute Birama Ndoyes Fallrückzieher mit einer Glanzparade. Rund 10 Minuten später lenkte Kevin Fickentscher am anderen Ende des Feldes ein als Flanke getarnter Torschuss von Numa Lavanchy um den Pfosten.

Dann folgten 3 Szenen, die für Diskussionsstoff sorgten:

  • 32. Minute: Sions Yassin Fortune streckt Souleyman Doumbia mit gestrecktem Bein nieder. Klossner belässt es bei einer Verwarnung.
  • 34. Minute: Ermir Lenjani geht im GC-Strafraum nach einer Berührung von Aleksandar Cvetkovic zu Boden. Klossner pfeift und zeigt Lenjani zur dessen grosser Überraschung die gelbe Karte für eine Schwalbe.
  • 42. Minute: Im eigenen Sechzehner fährt Quentin Maceiras im Luftduell mit Nabil Bahoui den Ellbogen aus. Klossner entscheidet sich erneut gegen einen Elfmeterpfiff.

Mit dem einen Punkt gelingt keiner der beiden Mannschaften ein Sprung nach vorne in der Tabelle. Und dennoch dürften sowohl Yakin als auch Thorsten Fink dem 0:0 etwas Positives abgewinnen: Sion blieb in dieser Saison erst zum 2. Mal ohne Gegentreffer, für GC-Hüter Lindner war es gar die erste weisse Weste.

Sendebezug: SRF zwei, Super League – Goool, 21.10.2018, 18 Uhr.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.